WP10 Technische Inszenierung

Modulverantwortliche
  • Prof. Axel Barwich
Lehrende
  • Prof. Axel Barwich
  • Albrecht Rau
Notwendige Voraussetzungen zur Teilnahme

Keine

Empfohlene Voraussetzungen zur Teilnahme
  • TEC07 Beleuchtung
  • TEC08 Medientechnik I
  • TEC09 Netzwerktechnik
  • TEC10 Raum- und Umfeldgestaltung
  • TEC13 Rigging
  • EM11 Kommunikationstraining
Kurzbeschreibung

Erstellung, Auswertung & Umsetzung technischer Ausschreibungen, technischer Ablaufpläne sowie technischer Szenarien für verschiedene Veranstaltungskonzepte | Programmierung & Anwendung von Automatisierungssystemen (Netzwerktechnik, DMX, Midi, usw.) sowie Gesprächsführung im Bereich technischer Kommunikation

Inhalte
  • Technische Ausschreibungen erstellen und auswerten
  • Technische Szenarien für verschiedene Veranstaltungskonzepte erstellen
  • Technische Ablaufpläne erstellen und umsetzen
  • Automatisierungssysteme anwenden und programmieren (Netzwerktechnik, DMX, Midi, …)
  • Gesprächsführung im Bereich technischer Kommunikation

Der Bezug zu den Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens wird hergestellt.

Qualifikations- und Lernziele

Fach-/Methodenkompetenz
Die Studierenden

  • können Regiepläne lesen und die technischen Herausforderungen an eine Veranstaltung in Gesprächen mit dem Kunden ermitteln.
  • sind in der Lage eine technische Ausschreibung zu verstehen, zu erstellen und auszuwerten.
  • können Kreativmethoden anwenden und kennen den Stand der Technik, um Kundenwünsche individuell umsetzen zu können.
  • sind in der Lage komplexe Automatisierungen von technischen Abläufen zu verstehen.

Soziale und personale Kompetenz
Die Vermittlung sozialer und personaler Kompetenz erfolgt im Rahmen des Moduls auf Grundlage der allgemeinen Definition dieser Kompetenzfelder an der THM.

ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 5 CrP
  • Arbeitsaufwand 150 Std.
  • Präsenzzeit 56 Std.
  • Selbststudium 94 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 4 SWS
  • Praktikum
Studiensemester
  • Eventmanagement und -technik (B.Sc. 2020) - 5. - 7. Semester
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Unterrichtssprache
Deutsch
Prüfungsvorleistungen

EM04 Textmanufaktur: Wissenschaftliches Arbeiten

Bonuspunkte

Ja

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Performanzprüfung / Simulation

Die konkrete Prüfungsleistung hängt von der Teilnehmerzahl ab und wird rechtzeitig in geeigneter Art und Weise bekanntgegeben.

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß §§ 9, ggf. 12 (Teilleistungen), ggf. 18 (Arbeiten, Kolloquien) der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien

Rechtliche Hinweise