304 Wirtschaftsinformatik und Datenanalyse

Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. rer. pol. Susanne Müller
Lehrende
  • Dipl.-Betriebswirt Jürgen Köhlinger
  • Dipl.-Betriebswirt Volker Lenz
  • Prof. Dr. rer. pol. Susanne Müller
  • Steffen Schäfer
Kurzbeschreibung

Anwendung von Methoden und Tools der Datenauswertung- und -analyse zur Lösung datenorientierter betriebswirtschaftlicher Aufgabenstellungen.

Inhalte

Datenbanken; Datenbankdesign; Verwendung von IT-Anwendungen, z.B. von Tabellenkalkulation und individueller Datenbank mit Datenbanksprache; Erstellung und Bearbeitung von Datenbankobjekten; Datenauswertung mit geeigneten Funktionen; Verbindungen zwischen den Anwendungen und ihren Objekten

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden sollen aktuelle IT-Anwendungen (z.B. Tabellenkalkulation und individuelle Datenbank mit entsprechender Datenbanksprache) für die Lösung datenorientierter betriebswirtschaftlicher Aufgabenstellungen gezielt anwenden können, z.B. um Daten zu auszuwerten, zu analysieren und die Ergebnisse in Form von Berichten und Grafiken darzustellen. Dazu ist es u.a. erforderlich, dass die Studierenden die Bedeutung von grundlegenden Begriffen rund um die Themen Datentypen, Datenbanken und Datenbankentwicklung erklären können.

Fachkompetenzen
Methodenkompetenzen (fachlich & überfachlich)
Sozialkompetenzen
Selbstkompetenzen
ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 5 CrP
  • Arbeitsaufwand 150 Std.
  • Selbststudium 150 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 4 SWS
  • Übung
Studiensemester
  • Betriebswirtschaft (B.A. 2020) - 3. Semester
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Klausur, teilweise Antwort-Wahl-Verfahren (Anteil wird zu Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben)

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien

Aktuelle Veröffentlichungen zu den verwendeten Tools, z.B.
RRZN-Handbücher der Leibniz Universität Hannover bzw. aus dem Herdt-Verlag

Rechtliche Hinweise