403 Nachhaltigkeit und Gesellschaftliche Verantwortung

Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Markus Gerhard
  • Prof. Dr. rer. pol. Stephanie Hanrath
Lehrende
  • Prof. Dr. Markus Gerhard
  • Prof. Dr. rer. pol. Stephanie Hanrath
Empfohlene Voraussetzungen zur Teilnahme

103, 104, 202

Kurzbeschreibung

Grundlagen der Nachhaltigkeits- und Umweltökonomie, Grundlagen des Nachhaltigkeitsmanagements von Unternehmen

Inhalte

− Sustainable Development – Entstehung und Charakterisierung des Entwicklungsleitbilds der Vereinten Nationen
− Charakteristik des bisherigen Entwicklungspfads und Wege zu einer nachhaltigen Entwicklung
− Ökologische Nachhaltigkeit und ökonomische Theorie I: Warum werden Umweltgüter übernutzt?
− Ökologische Nachhaltigkeit und ökonomische Theorie II: Ziele, Prinzipien und Instrumente für die Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik
− Ausgewählte Politikfelder der internationalen und nationalen Nachhaltigkeitspolitik
− Begriff und Operationalisierungsansätze unternehmerischer Nachhaltigkeit
− Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Unternehmensstrategien
− Instrumente zur Messung und Steuerung unternehmerischer Nachhaltigkeit

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden entwickeln ein Verständnis für die zentralen Herausforderungen und potenziellen Wege zu einer nachhaltigen Entwicklung, also einer ökonomischen Entwicklung, die sowohl sozial inklusiv und ökologisch nachhaltig ist. Sie kennen die Entwicklungslinien der internationalen und nationalen Nachhaltigkeitspolitik. Studierende können zentrale Prinzipien, Instrumente und Strategien der Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik reflektieren und diese auf ausgewählte Politikfelder, z.B. die Klima- und Energiepolitik, anwenden. Die Studierenden erkennen, dass Nachhaltigkeit auch für Unternehmen eine zentrale Herausforderung ist, weil verschiedene Stakeholdergruppen (z.B. Politik, Konsumenten und Interessengruppen) von den Unternehmen einen schonenderen Umgang mit Umweltressourcen und die Übernahme sozialer Verantwortung erwarten. Sie erhalten Einblicke in die unternehmerischen Gestaltungsbereiche ökologischer und sozialer Verantwortung.

Fachkompetenzen
Methodenkompetenzen (fachlich & überfachlich)
Sozialkompetenzen
Selbstkompetenzen
ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 5 CrP
  • Arbeitsaufwand 180 Std.
  • Präsenzzeit 60 Std.
  • Selbststudium 120 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 4 SWS
  • Vorlesung
Studiensemester
  • Betriebswirtschaft (B.A. 2020) - 4. Semester
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Klausur, teilweise Antwort-Wahl-Verfahren (Anzahl wird zu Vorlesungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise bekannt gegeben)

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien

− Clement, R. / Terlau, W. / Kiy, M.: Angewandte Makroökonomie: Makroökonomie, Wirtschaftspolitik und nachhaltige Entwicklung, Vahlen Verlag, aktuelle Auflage.
− Endres, A.: Umweltökonomie, Kohlhammer Verlag, Stuttgart, aktuelle Auflage.
− Günther, E., Steinke, K.-H. (Hrsg.): CSR und Controlling. Unternehmerische Verantwortung als Gestaltungsaufgabe des Controlling, 2016.
− Perman, R. et al.: Natural Resource and Environmental Economics, Pearson Verlag, London, aktuelle Auflage.
− Roland Pfennig, R., Müller-Schoppen, E.: Nachhaltigkeitsmanagement für Führungskräfte, 2018.
− Rogall, H.: Nachhaltige Ökonomie, Ökonomische Theorie und Praxis einer Nachhaltigen Entwicklung, Metropolis Verlag, Marburg, aktuelle Auflage.
− Sachs, J.D.: The Age of Sustainable Development, Columbia University Press, aktuelle Auflage.
Wunder, Th. (Hrsg.): CSR und Strategisches Management, 2017.

Rechtliche Hinweise