Betriebssysteme

Modulnummer
CS1022
Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. André Rein
Lehrende
  • Prof. Dr. Guido Bartsch
  • Prof. Dr. André Rein
Kurzbeschreibung
In der Veranstaltung werden Grundlagen der Rechnerarchitektur sowie Architektur, Funktionsweise und Programmierschnittstellen moderner Betriebssysteme behandelt und in praktischen Aufgaben exemplarisch vertieft.
Qualifikations- und Lernziele

Aufbau eines Computers und Organisation der Arbeitsabläufe auf der Hardwareebene verstehen. Architektur eines Betriebssystems verstehen. Algorithmen und Strategien zur Verwaltung der Betriebsmittel sowie die Implementierungskonzepte für die wesentlichen Systemkomponenten kennen. Verständnis für Leistungsaspekte entwickeln. Ein Projekt organisieren. Im Team kooperieren.

Lerninhalte
  • Aufgaben und Architektur von Betriebssystemen
  • Grundlagen von Rechnerarchitekturen
  • Prozesse und Threads
  • Synchronisation nebenläufiger Aktivitäten
  • Hauptspeicherverwaltung
  • Scheduling
  • Ein- und Ausgabe
  • Anwendungsschnittstellen
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 90 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
6
Lernform

Vorlesung 4 SWS, Praktikum 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: anerkannte Praktikumsleistungen

Prüfungsleistung: Klausur, auch im Antwort-Wahl-Verfahren (Anteil des Antwort-Wahl-Verfahrens wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

Bonuspunkte

Keine

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • A. Silberschatz, P.B. Galvin, G. Gagne: Operating System Concepts, John Wiley & Sons
  • A. Tanenbaum: Moderne Betriebssysteme, Pearson Studium
Voraussetzung für Module

Rechtliche Hinweise