Web Technologies

Modulnummer
PI5011
Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Peter Kneisel
Lehrende
  • Prof. Dr. Peter Kneisel
Kurzbeschreibung
Die Veranstaltung vermittelt vertieften Einblick in die aktuellen, grundlegenden Techniken zur Entwicklung webbasierter Systeme. Dazu werden die wichtigsten Protokolle, server- und clientseitigen Programmiersprachen und Konzepte vorgestellt und praktisch umgesetzt.
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden haben vertieften Einblick in die aktuellen, grundlegenden Techniken zur Entwicklung webbasierter Systeme. Sie kennen die wichtigsten Protokolle, server- und clientseitigen Programmiersprachen und Konzepte. Die Studierenden können diese Techniken praktisch umsetzen.

Die Studierenden können eigenständig Lehrinhalte erarbeiten, präsentieren und einüben

Lerninhalte
  • Übersicht über grundlegende Protokolle, Beschreibungssprachen, client- und serverseitige Programmiersprachen, aktuelle Konzepte, Frameworks, etc.
  • Exemplarische Vertiefungen in diesen Bereichen insb. auch durch praktisches Einüben.
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernform

Seminar/Seminaristischer Unterricht 4 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Keine

Prüfungsleistung: Mündliche Prüfung oder Klausur (Art des Leistungsnachweises wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Masterprüfungsordnungen

Bonuspunkte

Keine

Häufigkeit des Angebots
Nach Bedarf
Literatur
  • Literaturempfehlungen je nach Schwerpunktsetzung
Voraussetzungen

Diese Veranstaltung setzt umfangreiche Programmierkenntnisse und -erfahrungen, insbesondere im Bereich der komponentenbasierten, objektorientierten Programmierung voraus. Daneben werden die Inhalte der Veranstaltung Internetbasierte Systeme aus dem Bachelor Informatik oder äquivalente Kenntnisse vorausgesetzt.

Rechtliche Hinweise