Kryptologie und Systemsicherheit

Modulnummer
TI5006
Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. André Rein
Lehrende
  • Prof. Dr. André Rein
Kurzbeschreibung

Elemente der Zahlentheorie; Kryptografie, Kryptoanalyse und kryptografische Protokolle

Qualifikations- und Lernziele

Die Absolventinnen und Absolventen kennen nicht nur die Anwendung kryptologischer Verfahren zur Lösung bekannter Probleme in der IuK-Sicherheit, sondern können durch Reorganisation des erworbenen Wissens neue Verfahren verstehen und in die Entwicklung neuer Sicherheitsmechanismen transferieren.

Lerninhalte
  • Schutzziele in der Informationssicherheit
  • Modulare Arithmetik
  • Historische Chiffren
  • Symmetrische Chiffren - , asymmetrische Chiffren und hybride Verschlüsselungssysteme
  • Kryptografische Hashfunktionen und Message Authentication Codes
  • Digitale Signaturen und Zertifikate
  • Kryptografische Protokolle
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernform

Seminaristischer Unterricht 4 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: anerkannte Praktikumsleistungen oder Präsentation (Art und Umfang der Vorleistungen wird den Studierenden zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben)

Prüfungsleistung: Klausur, auch im Antwort-Wahl-Verfahren (Anteil des Antwort-Wahl-Verfahrens wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Masterprüfungsordnungen

Bonuspunkte

Bonuspunkte werden gemäß § 9 Abs. 4 der Allgemeinen Bestimmungen für Masterprüfungsordnungen vergeben. Die Vergabe von Bonuspunkten ist dozentenabhängig. Einzelheiten zur Vergabe der Bonuspunkte werden den Studierenden semesterweise jeweils zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und auf geeignete Art und Weise bekannt gegeben.

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • C. Paar, J. Pelzl: Kryptografie verständlich: Ein Lehrbuch für Studierende und Anwender, Springer Vieweg
  • C. Bruce Schneier: Angewandte Kryptographie, Pearson Studium
  • J. Aumasson: Serious Cryptography, No Starch Press, Inc.
  • C. Swenson: Modern Cryptanalysis - Techniques for Advanced Codebreaking, Wiley
Voraussetzung für Module

Rechtliche Hinweise