Location-based Services

Modulnummer
CS5327
Modulverantwortliche
  • Sebastian Süß
Lehrende
  • Sebastian Süß
Kurzbeschreibung
Agile Entwicklung eines verteilten Informationssystems mit ortsabhängigen Diensten für mobile Endgeräte.
Qualifikations- und Lernziele

Die Teilnehmenden kennen die typischen Anwendungsszenarien von LBS-Systemen und die technischen Möglichkeiten zur Ortsbestimmung. Sie sind in der Lage, auf Basis konkreter Anforderungen eine adäquate komponentenbasierte Anwendungsarchitektur zu spezifizieren und zu realisieren. Sie beherrschen agile Softwareentwicklungsmethoden. Sie können sich anhand wissenschaftlicher Publikationen in komplexe unbekannte Anwendungsdomänen einarbeiten und selbst wissenschaftliche Publikationen erstellen. Sie können ein kleines Team leiten und die Koordination des Gesamtprojekts Team-übergreifend weitgehend eigenständig organisieren.

Lerninhalte

Evaluation von Lokalisierungsmethoden für mobile Endgeräte. Aufbau eines komplexen Informationssystems mit ortsabhängigen Diensten für mobile Endgeräte unter Verwendung plattformunabhängiger Kommunikationsmechanismen. Praktische Anwendung agiler Entwicklungsmethoden. Konzepte zur barrierearmen Nutzung von Smartphones.

Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernform

Praktikum 4 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Keine

Prüfungsleistung: Projektarbeit

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Masterprüfungsordnungen

Bonuspunkte

Keine

Häufigkeit des Angebots
Nach Bedarf
Literatur

Aktuelle wissenschaftliche Publikationen

Rechtliche Hinweise