Systematischer Softwaretest

Modulnummer
SE5016
Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Alexander Dworschak
Lehrende
  • Nadja Krümmel
  • Prof. Dr. Klaus Wüst
Kurzbeschreibung

Vertiefung der Kenntnisse im systematischen Softwaretest; tiefergehender Kenntnisse in der praktischen Vorgehensweise ausreichend getesteter Software

Qualifikations- und Lernziele

Die Teilnehmenden benennen Vorgehensweisen beim Testen von Software und können das Gelernte in konkrete SoftwareProjekte transferieren. Sie sind in der Lage ein Projektteam zu leiten und mit den anderen Teilnehmenden bereichsspezifische und fachübergreifende Diskussionen zu führen.

Lerninhalte
  • Motivation / Notwendigkeit systematischer Softwaretests
  • Fundamentaler Testprozess: Konzeption, Aufgabenverteilung im Team, Durchführung, Bewertung
  • Testmethoden/-verfahren: Teststufen, Testarten
  • Review-Methoden
  • Besondere Testausprägungen: Funktionstest, Volume-Test, Stresstest, Lasttest, Resourcentest, Recovery-Test, Integrationstests, Systemtest
  • Testmanagement
  • Testwerkzeuge
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernform

Praktikum 1 SWS, Seminar/Seminaristischer Unterricht 3 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Keine

Prüfungsleistung: Projektarbeit

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Masterprüfungsordnungen

Häufigkeit des Angebots
Nach Bedarf
Literatur
  • Spillner, Linz: Basiswissen Softwaretest
  • Thaller: Software-Test
  • G.J.Myers: Methodisches Testen von Programmen
  • Zeller: Why Programs Fail?
  • Winter et al: Der Integrationstest
  • Sneed et al: Der Systemtest
  • Baumgartner et al: Agile Testing
  • Grünfelder: Softwaretest für Embedded Systems
Voraussetzungen

keine

Rechtliche Hinweise