SM2007 Content & Kampagnen für Social Media

Modul­verant­wortliche
  • Prof. Dr. Benjamin Gust
Lehrende
  • Prof. Dr. Benjamin Gust
Notwendige Voraus­setzungen zur Teilnahme

SM2003 Texten fürs Web oder SM2000 Digitale Fotografie, Grafik und Desktop-Publishing

Kurz­beschreibung

In der Veranstaltung lernen die Studierenden, welche Content- und Kampagnen-Formate es gibt, wie sich Content und Kampagnen für die verschiedenen Plattformen und Zielgruppen konzipieren, planen, realisieren und aussteuern lassen und wie deren Erfolge gemessen werden.

Inhalte
  • Zusammenspiel von Strategie & Content
  • Content- & Kampagnenkreation
  • Content- & Kampagnenplanung
  • Ansprache verschiedener Zielgruppen
  • Content-Formate
  • Content-Prozesse
  • Kreativtechniken
  • Social-Media-Listening
  • Reaktion auf tagesaktuelle Ereignisse
  • Werbepsychologie
  • Targeting & Wiederansprache (Funnel-Bildung)
  • Social-Media-Recht & Datenschutz
  • Erfolgsmessung & KPIs
  • Tools & Trends
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden

  • kennen den Unterschied zwischen kurzfristigen Kampagnen und langfristigen Social-Media-Strategien
  • können Content für die verschiedensten Plattformen konzipieren und operativ realisieren
  • sind vertraut mit den typischen Content-Formaten sowie den Möglichkeiten, die die einzelnen Social-Media-Plattformen bieten
  • können Content- und Kampagnen für verschiedene Zielgruppen kreieren
  • sind in der Lage, Content und Kampagnen teamübergreifend zu planen und kennen die wichtigsten Tools für die entsprechende Content-/Kampagnenplanung
  • wissen, wie sie auf tagesaktuelle Ereignisse reagieren, wann sie tagesaktuellen Content konzipieren – und wie sie mit spontanen Redaktionsplan-Änderungen umgehen
  • können Content zielgruppengerecht aussteuern und einem breiterem Publikum zugänglich machen
  • sind vertraut mit rechtlichen Aspekten der Content-Produktion für soziale Netzwerke
  • sind vertraut mit den wichtigsten Content- und Kampagnen-KPIs und können Maßstäbe für den Erfolg von Kampagnen aufstellen und messen
ECTS-Leistungs­punkte (CrP)
  • 6 CrP
  • Arbeitsaufwand 180 Std.
  • Präsenzzeit 60 Std.
  • Selbststudium 120 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 4 SWS
  • Seminaristischer Unterricht 2 SWS

  • Praktikum 2 SWS

Studien­semester
  • Social Media Systems (B.Sc. 2016)
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Unterrichts­sprache
Deutsch
Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatz­leistungen wird den Studierenden zu Veran­stal­tungs­beginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungs­leistungen

Prüfungsvorleistung: Regelmäßige Teilnahme (mindestens 80% der Zeit) und Praktikumsleistungen (Art und Umfang wird den Studierenden zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben)

Prüfungsleistung: Projekt

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungs­ordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungs­ordnung) Verwend­bar­keit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien

Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

Rechtliche Hinweise