Lokale Netze

Modulnummer
CS2302
Modulverantwortlicher
  • Bernd Müller
Dozent
  • Bernd Müller
  • Wolfgang Schmitt
Kurzbeschreibung
Das Modul Lokale Netze vermittelt einen Überblick über die Planung, den Aufbau, die Funktionsweise, die Komponenten und den Betrieb eines lokalen Netzes.
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden verfügen über ein vertieftes, anwendungsorientiertes Wissen zu den folgenden Themen:

  • Technologien von Rechnernetzen, die im Besitz ihrer Nutzer sind und von ihnen betrieben werden (Lokale Netze), aus Sicht des Netzwerkplaners und Netzwerkbetreibers (Administrators)
  • Aufbau, Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten der wichtigsten Komponenten der Netzinfrastruktur
  • Prinzipien und Funktionalität des Internetworkings

Sie sind in der Lage, im Team vorgegebene Aufgabenstellungen zu bearbeiten und den anderen Teilnehmern vorzustellen.

Lerninhalte
  • LAN-Technologien einschließlich wireless LANs
  • Switching und Routing
  • Internetworking
  • Netzmanagement
  • Netzsicherheit
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 4 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: keine

Prüfungsleistung: Klausur oder mündliche Prüfung (Art des Leistungsnachweises wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

Bonuspunkte
keine
Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • R. Perlman: Bridges, Router, Switches und Internetworking-Protokolle Addison-Wesley
  • J. Rech: Ethernet: Technologien und Protokolle für die Computervernetzung Heise Verlag
  • L.L. Peterson ,B.S. Davie: Computernetze dpunkt-verlag
  • B. Müller, W. Schmitt: Hilfsblätter zur Vorlesung
Voraussetzung für Module