Arbeiten im Team

Modulnummer
107
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr. Martina Höber
Dozent
  • Prof. Dr. Martina Höber
  • Gisela Kessler
Kurzbeschreibung
Ausbauen von zentralen Fähigkeiten im Bereich Soft Skills z.B. Teamfähigkeit
Qualifikations- und Lernziele

- Die Studierenden können die Voraussetzungen für gelungene Teamarbeit auf verschiedenen Ebenen theoretisch basiert sowie bezogen auf bisherige und aktuelle Erfahrungen beschreiben.
- Sie sind sich ihres eigenen Kommunikationsverhaltens (verbal/nonverbal) bewusst und können sowohl konstruktiv Feedback geben als auch selbst annehmen und Entwicklungsziele ableiten.
- Für mögliche Konflikte in Gruppenprozessen entwickeln sie Strategien und üben den lösungsorientierten Umgang u.a. anhand von berufsrelevanten Fallbeispielen und Simulationen. Erkenntnisse reflektieren sie im Hinblick auf das weitere Studien- und Berufsleben.

Lerninhalte

Voraussetzungen für gute Teamarbeit, Verstehen sichern durch aktives Zuhören, Probleme ansprechen durch Feedback geben und nehmen in der Gruppe, Reflexion der eigenen Rolle und des eigenen Verhaltens im Team. In der Veranstaltung wird der Schwerpunkt auf praktische Anwendung der Lerninhalte gelegt.

Fachkompetenz
Methodenkompetenz
Sozialkompetenz
Selbstkompetenz
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
2.0 CrP; 60 Stunden
Semesterwochenstunden
2
Lernformen

Seminar

Prüfungsvorleistungen

Regelmäßige Teilnahme an Lehrveranstaltung

Geprüfte Leistung

Präsentation

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur

Schulz von Thun, F., Miteinander reden, Reinbek 2006.
Gordon, Thomas: Managerkonferenz, München 2002.

Studienhilfsmittel

Übungen, Handouts

Verwendbarkeit des Moduls

605

Voraussetzung für Module