Ertragsteuern

Modulnummer
462
Modulverantwortlicher
  • Oliver Voß
Dozent
  • Oliver Voß
Kurzbeschreibung

Systematik der Ertragsteuern, Besteuerung vom Einkommen und Ertrag bei natürlichen Personen und Unternehmen

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden vertiefen und erweitern ihr in der Veranstaltung „Steuerlehre” erworbenes ertragsteuerliches Wissen. Zielsetzung ist es, einfache bis mittelschwere praxisrelevante Fälle in Bezug auf die Besteuerung von natürlichen Personen („Privatpersonen”) und Unternehmen nach dem EStG, KStG, GewStG und SolZG einzeln oder in der Gruppe bearbeiten zu können. Ein Fokus liegt dabei auf der selbständigen Arbeit mit den einschlägigen Arbeitsmaterialien, wie sie in der Steuerberatungspraxis zur Anwendung kommen, insbesondere dem Steuergesetz und den Verwaltungsanweisungen.

Lerninhalte

 Systematik und Struktur der Ertragsteuern (Einkommen-, Körperschaft-, Gewerbe- und Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag) wie z.B.: Bestimmung und Ermittlung der zutreffenden Einkunftsart, Zuordnung von Aufwendungen zu Betriebsausgaben, Werbungskosten, Sonderausgaben oder außergewöhnlichen Belastungen; geldwerte Vorteile; steuerliche Geltendmachung von Verlusten; Gewinnermittlungsvorschriften; außerbilanzielle Korrekturen; Teileinkünfteverfahren und Dividendenfreistellung; Abzugsbeschränkungen für Zins- und Lizenzzahlungen, verdeckte Gewinnausschüttung; verdeckte Einlage; Verlustuntergang, körperschaftsteuerliche und gewerbesteuerliche Organschaft; gewerbesteuerliches Schachtelprivileg; Bedeutung von Solidaritätszuschlag und Kapitalertragsteuer

Fachkompetenz
Methodenkompetenz
Sozialkompetenz
Selbstkompetenz
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminar

Geprüfte Leistung

Klausur (ggf. teilweise im Antwort-Wahl-Verfahren, vgl. § 8a Teil I der Prüfungsordnung)

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur

Einkommensteuergesetz; Körperschaftsteuergesetz;
Gewerbesteuergesetz; Solidaritätszuschlagsgesetz; Kapitalertragsteuergesetz; Einkommen-, Lohn- und Körperschaftsteuerrichtlinien samt Hinweise;
Fachliteratur, die zu Vorlesungsbeginn bekannt gegeben wird

Studienhilfsmittel

Skript mit Fallstudien und aktuellen Literaturhinweisen

Vorausgesetzte Module
Empfohlene Voraussetzungen

303

Verwendbarkeit des Moduls

461,544, 564, 712, 720