Spanisch für den Beruf für Anfänger mit Vorkenntnissen (A2)

Kurzname
Spanisch für den Beruf A2
Modulnummer
768
Modulverantwortlicher
  • Dipl.-Sprachlehrerin Christine Dannhofer
Dozent
  • Ulrike Castro Leduc
  • Alicia Feregrino-Langer
Kurzbeschreibung
Erweiterung der Grundkenntnisse in allen vier Sprachfertigkeiten im privaten und berufsbezogenen Kontext mit Ziel Niveau A2
Qualifikations- und Lernziele

Dieser Kurs wendet sich an Studierende, die bereits über Vorkenntnisse verfügen und das Zielniveau A2 anstreben.

Die Studierenden können in alltäglichen Sprechanlässen kommunizieren, die einen einfachen und direkten Austausch von Informationen zu bekannten Themen und Aktivitäten erfordern. Sie können im gesellschaftlichen Miteinander kurze Dialoge bewältigen. Sie verstehen Ausdrücke und gebräuchliches Vokabular zu Gebieten, die sie unmittelbar persönlich betreffen. Sie benutzen Ausdrücke und Sätze, um in einfachen Worten andere Menschen, ihre Lebensumstände, ihren Bildungshintergrund zu beschreiben. Sie können sich in gängigen, einfachen Situationen der beruflichen Kommunikation verständigen.

Sie haben ihre landeskundlichen und kulturellen Kenntnisse der Zielsprachenländer erweitert und sind gegebenenfalls auf ein Auslandssemester vorbereitet.

Lerninhalte

Sprechen:

Verständigung in zusammenhängenden Sätzen, um über persönliche Erfahrungen und Erlebnisse zu berichten, über Veränderungen sprechen, Darstellen von persönlichen Zielen und Plänen, Meinungen, über die eigene Sprachenbiographie sprechen. Informationen am Telefon einholen, einen Kurzvortrag halten.

Rollenspiele zur Förderung der mündlichen Kompetenz.

Hörverständnis:

Übungen zum Hörverständnis mit Audiomaterialien, verstehen von Hauptpunkten, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Studium, Freizeit und Beruf geht, z.B. Erfahrungsberichte, Erzählungen und Anekdoten aus der Vergangenheit.

Schreiben:

Einfache, zusammenhängende Texte verfassen über vertraute Themen, Erfahrungen und Eindrücke, Biographien, Emails an Kollegen, Kurzlebenslauf erstellen.

Lesen:

Verstehen von Texten mit sehr gebräuchlicher Alltagssprache und einfacher, studiumsbezogener Sprache, Firmenportraits, Lebensläufe, Stellenanzeigen, Informationen aus Statistiken und Schaubildern entnehmen.

Grammatik:

Gemäß Niveaustufe u.a. Komparativ und Superlativ, Vergangenheitsformen (einfaches Perfekt, Imperfekt, Plusquamperfekt, Futur), Imperativ.

Kommunikationssituationen:

Situationen im Alltag und im beruflichen und studiumsbezogenen Umfeld: über Fähigkeiten, Vorlieben und Abneigungen sprechen, Büroalltag, beruflicher und privater Tagesablauf, ein Vorstellungsgespräch, Reisen, Wegbeschreibungen, Praktikum, weitere Themen aus der zielsprachigen Welt.

Landeskundliche Themen aus Spanien und weiterer Zielsprachenländer, interkulturelle Besonderheiten und Unterschiede.

Fachkompetenz
Methodenkompetenz
Sozialkompetenz
Selbstkompetenz
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminar

Prüfungsvorleistungen

Teilnahme

Geprüfte Leistung

TL1 Präsentation (20%)
TL2 Klausur (80%)

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend §§ 9 und 12 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur

Aktuelle Literatur/Lehrmittel werden zu Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.

Studienhilfsmittel

Lehrbuch, Wörterbücher, ergänzende Arbeitsblätter, Audiomaterialien, Internet, Flipchart

Vorausgesetzte Module
Empfohlene Voraussetzungen

767