Baustoffkunde

Modulnummer
BSKU
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Kern
Dozent
  • Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Kern
Kurzbeschreibung

Eigenschaften wichtiger Baustoffe, deren Bedeutung sowie Verfahren zur Prüfung von Baustoffen und wichtige Normen im Zusammenhang mit Baustoffen werden in der Vorlesung thematisiert. Themen der Veranstaltung sind: Grundlagen, Eisen und Stahl, Nichteisenmetalle, Natursteine, Gesteinskörnungen für Mörtel und Beton, Beton, Holz und Holzwerkstoffe, Bindemittel, sowie optional Künstliche Steine, Mauer- und Putzmörtel, Glas, Bitumen und Asphalt, Kunststoffe, Beschichtungen und Anstriche.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden kennen

  • die Bedeutung der Baustoffe,
  • die Eigenschaften, die zur Beurteilung von Baustoffen im Bauwesen relevant sind,
  • die dazugehörigen Prüfmethoden.

Die Studierenden sind vertraut mit den unterschiedlichen Baustoffen, insbesondere unter folgenden Aspekten:

  • Eigenschaften und Prüfungen,
  • Baustoffgerechte Verwendung,
  • Wesentliche Normen.
Lerninhalte
  • Grundlagen
  • Eisen- und Nichteisenmetalle
  • Natursteine
  • Gesteinskörnungen für Mörtel und Beton
  • Mineralische Bindemittel (Gips, Kalk, Zement)
  • Beton
  • Holz und Holzwerkstoffe

Optional

  • Künstliche Steine
  • Mauer- und Putzmörtel
  • Glas
  • Bitumen und Asphalt
  • Kunststoffe
  • Beschichtungen, Anstriche
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
5.0 CrP; 150 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

4 SWS

Prüfungsvorleistungen

Optionales Angebot von Tests (Angebot, Anzahl und Bewertung wird zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise bekannt gegeben / Antwort – Wahl –Verfahren ist möglich, Art und Weise wird zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil 1 der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • Unterlagen zur Vorlesung und zur Übung
  • Wendehorst: Baustoffkunde
  • Reinhardt: Ingenieurbaustoffe
  • Scholz / Hiese: Baustoffkenntnis
  • Schwab: Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung für Dummies
  • Härig / Klausen / Hoscheid: Technologie der Baustoffe
  • Schäffler / Bruy / Schelling: Baustoffkunde
  • Backe / Hiese: Baustoffkunde
  • K. Wesche: Baustoffe für tragende Bauteile, Bd. 1 bis 4
  • K. Volland: Einblicke in die Baustoffkunde f. Architekten
  • Bautechnische Informationen der einzelnen Verbände
  • Röhling / Eifert / Jablinski: Betonbau, 3 Bände
  • P. Grübl / H. Weigler / S. Karl: Beton
  • Springenschmid: Betontechnologie in der Praxi

    und weitere
Voraussetzungen

Keine

Empfohlene Voraussetzungen

Vorkurs Chemie und Physik

Verwendbarkeit des Moduls

Bachelor Architektur, Bachelor Bauingenieurwesen (BP, KT, IP)