Visualisierung M

Modulnummer
VISM
Modulverantwortliche
  • Prof. Dr.-Ing. Alexander Pellnitz
Kurzbeschreibung

Visualisierung und Bildbearbeitung Master.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden können einen Entwurf mitsamt seiner Umgebung mit Hilfe eines CAD-Programmes und eines Bildbearbeitungsprogrammes photorealistisch und mit verschiedenen Atmosphären und Stimmungen visualisieren.

Lerninhalte
  • Vorlesungen und Übungen zur Stadtvisualisierung mit Hilfe verschiedener CAD-Programme und Bildbearbeitungsprogrammen.
  • Rendering-Techniken mit Oberflächengestaltung, Beleuchtung
  • Visualisierungen inkl. Bildbearbeitung (Vogelperspektive und Fußgängerperspektive mit Umgebung) des Entwurfs M1 (Städtebau und Hochbau) mittels eines CAD-Programmes und weiterer Programme.
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
2.0 CrP; 90 Stunden, davon etwa 30 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
2
Lernformen

2 SWS

Prüfungsvorleistungen

Vorlesungsbegleitende Übungen (Art und Weise wird zu Vorlesungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise bekannt gegeben) als Prüfungsvorleistung (vgl. § 3 Abs. 6 Teil I der Prüfungsordnung). Modul ist nur in gleichzeitiger Teilnahme am Modul „Entwerfen M1 (Städtebau)” abzuschließen.

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend §§9 und 12 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil 1 der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur

Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben

Voraussetzungen

Keine

Empfohlene Vorausetzungen

Keine

Verwendbarkeit des Moduls

Master Architektur

Rechtliche Hinweise