Bauphysik 1

Modulnummer
BPH1
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr.-Ing. Julian Kümmel
Dozent
  • Prof. Dr.-Ing. Julian Kümmel
Kurzbeschreibung

Im Modul Bauphysik werden die bauphysikalischen Zusammenhänge im Bereich der Hochbauplanung unter besonderer Berücksichtigung baukonstruktiver Einflussgrößen vermittelt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung theoretischer Grundkenntnisse und der Anwendung in der Praxis in den Bereichen Wärmeschutz, Feuchteschutz und Schallschutz.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden kennen die bauphysikalischen Zusammenhänge im Bereich der Hochbauplanung unter besonderer Berücksichtigung baukonstruktiver Einflussgrößen.

Lerninhalte

Schallschutz:

  • Grundlagen
  • Raumakustik
  • Luft- und Trittschalldämmung in Gebäuden in Massivbauart
  • Luft- und Trittschalldämmung in Gebäuden in Skelett- und Holzbauart
  • Außenbauteile

Wärmeschutz:

  • Grundlagen
  • Anforderungen
  • Wärmeschutz von Bauteilen
  • Wärmebrücken und Schwachstellen
  • Energiesparender Wärmeschutz bei Gebäuden

Feuchteschutz:

  • Grundlagen
  • Anforderungen
  • Nachweise

Praktische Versuche und Prüfungen im Labor zu ausgewählten Baustoffen, ggf. auch Filmvorführungen, Exkursionen und Projekte o. ä. zu einzelnen Baustoffen.

Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
5.0 CrP; 150 Stunden, davon etwa 75 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
5
Lernformen

5 SWS

Prüfungsvorleistungen

Keine

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil 1 der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • Willems, W. M.; Schild, K.: Detailwissen Bauphysik. Wärmeschutz. Springer Verlag
  • Willems, W. M.; Schild, K.: Detailwissen Bauphysik. Feuchteschutz. Springer Verlag
  • Willems, W. M.; Schild, K.: Detailwissen Bauphysik. Schallschutz. Springer Verlag
  • Häupl., P. (et al.): Lehrbuch der Bauphysik. Springer Verlag
  • Lohmeyer, G.; Post, M.: Praktische Bauphysik. Springer Verlag
Voraussetzungen

Keine

Empfohlene Voraussetzungen

Baukonstruktion 1

Verwendbarkeit des Moduls

Bachelor Architektur, Bachelor Bauingenieurwesen (BP, KT, IP)