Berufspraktische Phase

Modulnummer
BPPH
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr.-Ing. Julian Kümmel
Dozent
  • Prof. Dr.-Ing. Julian Kümmel
Kurzbeschreibung

Eine 10-wöchige Praxisphase mit ingenieurartigen Tätigkeiten in Unternehmen oder anderen Institutionen des Bauwesens.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierende erlangen Einblicke in die Praxis. Sie dienen der Ergänzung und Vertiefung der Lehrveranstaltungen.

Lerninhalte

Eine 10-wöchige Praxisphase mit ingenieurartigen Tätigkeiten in Unternehmen oder anderen Institutionen des Bauwesens.

Im Anschluss an die Praxisphase wird das Praktikum in einem Vortrag vor Studierenden vorgestellt. Der Inhalt sowie Termin des Vortrages ist mit dem betreuenden Professor bzw. der betreuenden Professorin abzustimmen.

Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
15.0 CrP; 450 Stunden, davon etwa 405 Stunden Präsenzzeit.
Lernformen

Praxisphase mit Fachvorträgen und eigenem Abschlussvortrag

Prüfungsvorleistungen

vollständig abgeschlossene Praxisphase

Bewertungsstandard

Unbenotet, vgl. § 3 Abs. 4 und 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Voraussetzungen

Die Zulassung zur Praxisphase kann erst erfolgenden, wenn entweder alle Module des ersten bis einschließlich des 3. Fachsemesters oder mindestens 160 CrP der Module des ersten bis einschließlich 6. Fachsemesters erfolgreich absolviert wurden.

Empfohlene Voraussetzungen

Keine

Verwendbarkeit des Moduls

Bachelor Bauingenieurwesen (BP; KT; IP)