Bahnsysteme und Bahntechnik

Kurzname
Bahnsys. und Bahntech.
Modulnummer
BSBT
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr.-Ing. Frank Lademann
Dozent
  • Prof. Dr.-Ing. Frank Lademann
Kurzbeschreibung

Lichtraumprofile, Gleisabstände, Regelquerschnitte; Auswirkungen der Oberbauform auf das Bauwerk; Gestaltung des Bahnkörpers unter Berücksichtigung der Entwässerung und der Ausrüstungstechnik.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden können auf der Grundlage der Regelwerke Bahnanlagen in Lage und Höhe trassieren, die erforderlichen Querschnitte festlegen sowie eine bautechnische Bemessung des Oberbaus durchführen.

Lerninhalte
  • Regelwerke und Gesetzliche Grundlagen
  • Trassierung in Lage und Höhe von Bahnanlagen
  • Weichen und Kreuzungen
  • Lichtraumprofile, Gleisabstände, Regelquerschnitte
  • Eisenbahnoberbau
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
5.0 CrP; 150 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

4 SWS

Prüfungsvorleistungen

Keine

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil 1 der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • Jochim, Haldor; Lademann, Frank; Planung von Bahnanlagen, Hanser Verlag
  • Fiedler, Joachim, Bahnwesen, Werner Ingenieur-Texte
  • Matthews, Volker; Bahnbau, Teubner Verlag
Voraussetzungen

Keine

Empfohlene Voraussetzungen

Keine

Verwendbarkeit des Moduls

Bachelor Bauingenieurwesen (BP, KT, IP), Bachelor Bahningenieurwesen