Vermessungskunde

Modulnummer
VERM
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr.-Ing. Andreas Bark
Dozent
  • Prof. Dr.-Ing. Andreas Bark
Kurzbeschreibung

Inhalte dieses Moduls sind: geodätische Bezugsflächen, Lage- und Höhenfestpunktfelder, Maßeinheiten, Koordinatensysteme, Koordinatenberechnung, Absteckung, Geländeaufnahme, Flächen- und Mengenberechnung, Höhenmessung (Nivellement), Winkelmessung (Horizontal- und Vertikalwinkel)

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden beherrschen vermessungstechnische Aufgaben, die in den Aufgabenbereich der Bauingenieure fallen. Sie können die Aufgaben eigenständig durchführen.

Lerninhalte
  • Geodätische Bezugsflächen
  • Lage- und Höhenfestpunktfelder
  • Maßeinheiten
  • Koordinatensysteme
  • Koordinatenberechnung
  • Flächen- und Mengenberechnung
  • Einsatzbereiche der Vermessungsinstrumente
  • Absteckung
  • Geländeaufnahme, Tachymetrie
  • Digitale Erstellung von Plänen
  • Höhenmessung (Nivellement, Trigonometrische Höhenmessung)
  • Winkelmessung (Horizontal- und Vertikalwinkel)
  • Polygonierung
  • Fehlerrechnung
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
5.0 CrP; 150 Stunden, davon etwa 90 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
6
Lernformen

6 SWS aufgeteilt in Vorlesung und Übung

Prüfungsvorleistungen

Vorlesungsbegleitende Feldmessübungen (Art und Weise wird zu Vorlesungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise bekannt gegeben) als Klausurvorleistung (vgl. § 3 Abs. 6 Teil I der Prüfungsordnung).

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil 1 der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • Gelhaus, R. / Kolouch, D., Vermessungskunde für Architekten und Ingenieure, Werner Verlag, Düsseldorf
  • Matthews, V, Vermessungskunde 1 und 2, B. G. Teubner Verlag, Stuttgart
  • Petrahn, G., Taschenbuch Vermessung: Grundlagen der Vermessungstechnik, Cornelsen Verlag, Berlin
  • Resnik, B. / Bill, R., Vermessungskunde für den Planungs-, Bau- und Umweltbereich, Wichmann Verlag
Voraussetzungen

Keine

Empfohlene Voraussetzungen

Keine

Verwendbarkeit des Moduls

Bachelor Bauingenieurwesen (BP, KT, IP)