Integriertes Projekt

Modulnummer
INTP
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dipl.-Ing. Dirk Metzger
Dozent
  • Prof. Dipl.-Ing. Dirk Metzger
Kurzbeschreibung

Im Modul „Integriertes Projekt” werden die wesentlichen Inhalte bezüglich Ausbau und Gebäudeplanung, Baukonstruktion und Bauphysik, Tragwerk und TGA, Kosten und Termine aus Sicht des Auftraggebers in einem Gesamtprojekt integriert und in der Projektvorbereitung und -durchführung angewendet. Die Projektbearbeitung erfolgt in Teams und fördert so die Kompetenzen zur Zusammenarbeit in unterschiedlichen Rollen zum Erreichen der Projektziele.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden

  • kennen die Grundlagen der Projektbearbeitung und die Rolle der einzelnen Beteiligten im Prozess.
  • kennen die Einflüsse auf die Planung aus Bereichen wie PS1, AVA, Baukonstruktion, Ausbau, Haustechnik, Tragwerk und ihre Auswirkung auf die Ausführung
  • sind in der Lage, die verschiedenen Einflussfaktoren abzuwägen, zu bewerten und zu optimieren.
Lerninhalte
  • Grundlagen der Projektbearbeitung
  • Ausbaugewerke
    • Technische Anforderungen (Bauphysik, Brandschutz, etc.)
    • Konstruktionen
  • Erweiterte Entwurfsplanung/Vorabzug Ausführungsplanung (zusammen mit „Integriertes Projekt I” / Architektur)
    • Bearbeiten der Entwurfsplanung
    • Randbedingungen
    • Konstruktionen
      • Baukonstruktion in Struktur, Hülle und Ausbau
      • Bauphysik
    • Kosten und Qualitäten – Kostenberechnung nach DIN 276
  • Gebäudetechnologie
    • grundsätzliche Konzepte
    • Integration in Struktur und Ausbau
  • Ablauf- und Terminplanung
    • Ausführungsterminplan
  • Dokumentation der Arbeitsergebnisse

Die Studierenden erlernen Projektvorbereitung und -durchführung in gemischten Gruppen effektiv zu organisieren. In diesem Zusammenhang werden auch Führungsverantwortung und Delegation von Teilprojekten gezielt geschult.

Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
5.0 CrP; 150 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

4 SWS aufgeteilt in Vorlesung und Übung

Prüfungsvorleistungen

Keine

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil 1 der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • Baukonstruktionslehre 1+2 (Frick/Knöll)
  • Planungsatlas (Heisel)
  • LBO/HBO,
  • Baugesetzbuch
  • BKI-Informationen,
  • Hochbaukosten-Flächen-Rauminhalte (P.J.Fröhlich),
  • Schneider-Bautabellen,
  • HOAI,
  • VOB
Voraussetzungen

Keine

Empfohlene Voraussetzungen

Projektsteuerung 1; Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung

Verwendbarkeit des Moduls

Bachelor Bauingenieurwesen (BP)