Baudynamik

Modulnummer
BDYN
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr.-Ing. Christine Döbert
Dozent
  • Prof. Dr.-Ing. Christine Döbert
Kurzbeschreibung

Physikalische Grundlagen, Einmassenschwinger, Systeme mit mehreren Freiheitsgraden, Schwingungen, Maßnahmen zur Schwingungsdämpfung, Erdbeben, Baudynamische Berechnungen aus der Praxis

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden

  • sind mit den grundlegenden theoretischen Zusammenhängen der Baudynamik vertraut
  • sind in der Lage baudynamische Probleme zu analysieren und selbständige Problemlösungen
  • zu erarbeiten sowie Plausibilitätsbetrachtungen durchzuführen
Lerninhalte
  • Einmassenschwinger;
  • Ungedämpfte freie Schwingung, gedämpfte freie und erzwungene Schwingung
  • Mehrmassenschwinger;
  • Ungedämpfte freie Schwingung, gedämpfte freie und erzwungene Schwingung, Modalanalyse, Eigenwertprobleme, Antwortspektrenverfahren, direkte Zeitintegrationsverfahren, Rayleigh-Verfahren
  • Baupraktische Anwendung;
  • Menschinduzierte Schwingungen bei Fußgängerbrücken und Geschossdecken, strömungs-induzierte Schwingungen infolge Wind und Wellengang, Erdbebenbemessung, Maßnahmen zur Schwingungsdämpfung
  • Computergestützte Berechnungen von Schwingungsproblemen
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

4 SWS aufgeteilt in Seminar und Projektbetreuung

Prüfungsvorleistungen

Keine

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil 1 der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • Kramer, H.: Angewandte Baudynamik, Ernst & Verlag, 2007
  • Stempniewski, L., Haag, B.: Baudynamik-Praxis, Bauwerk-Verlag, 2009
  • Petersen, C.: Dynamik der Baukonstruktion, Vieweg Verlag, 2000
  • Werkle, H.: Finite Elemente in der Baustatik, Vieweg Verlag 2008
Voraussetzungen

Keine

Empfohlene Voraussetzungen

Abgeschlossenes Bachelorstudium im konstruktiven Ingenieurbau

Verwendbarkeit des Moduls

Master Bauingenieurwesen