Brückenbau

Modulnummer
BRÜB
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr.-Ing. Bertram Kühn
Dozent
  • Prof. Dr.-Ing. Bertram Kühn
  • Prof. Dr.-Ing. Jens Minnert
Kurzbeschreibung

Tragverhalten von Brückenbauwerken, Erläuterung wesentlicher Begriffe, Zusammenhänge, Voraussetzungen und Randbedingungen für den Entwurf von Brückentragwerken, Vordimensionierung von Brückenbauwerken in Bezug auf Gebrauchstauglichkeit und Tragsicherheit

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden erwerben folgende Qualifikationen:

  • Vertiefte Kenntnisse in Entwurf, Bemessung und Konstruktion im gesamten Brückenbau (z. B. Brückentragwerk, Traggerüste, Gründungen)
  • Fähigkeit ein Brückentragsystem zu entwickeln, zu bemessen und zu konstruieren
  • Fähigkeit zur Auswahl spezieller Gründungsverfahren unter Berücksichtigung der Baugrundverhältnisse
  • Fähigkeit die Brückenkonstruktion zeichnerisch als Werk- und Detailplanung darstellen zu können
Lerninhalte
  • Brückensysteme: Über- und Unterbauten, Lastansätze, Schnittgrößen und Ausführungszeichnungen
  • Traggerüste: Konstruktionsarten, Lastansätze, Schnittgrößen, Bemessung und Konstruktionsdetails
  • Besonderheiten bei Brückenbauwerke bei verschiedenen Bauarten im Hinblick auf die Bemessung, Konstruktion und Bauausführung
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

4 SWS aufgeteilt in Vorlesung und Projektarbeit

Prüfungsvorleistungen

Keine

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil 1 der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • Skript zur Vorlesung Brückenbau
  • Fritz Leonhardt: Brücken. Deutsche Verlags-Anstalt DVA 2002, ISBN 3-421-02590-8
  • DIN Fachberichte 100 bis 104
  • Richtzeichnungen des BMV für Brücken und sonstige Ingenieurbauwerke, ZTV-Ing.
  • Holst, K.H.; Holst, R.: Brücken aus Stahlbeton und Spannbeton, Ernst&Sohn Verlag, Berlin
  • Eugen Brühwiler, Christian Menn: Stahlbetonbrücken, Springer-Verlag Wien
  • Gerhard Mehlhorn: Handbuch Brücken: Entwerfen, Konstruieren, Berechnen, Bauen und Erhalten, Springer Verlag

Voraussetzungen

Keine

Empfohlene Voraussetzungen

Abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich konstruktiven Ingenieurbau, insbesondere die Belegung des Moduls Einführung in den Brückenbau

Verwendbarkeit des Moduls

Master Bauingenieurwesen