Ingenieurmathematik

Modulnummer
IMM1
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr.-Ing. Christine Döbert
Kurzbeschreibung

Differentialgleichungen mehrerer Variablen; Partielle Ableitungen, Extremwertaufgaben, Fehlerrechnungen; Partielle Differentialgleichungen; Funktionale, Variationsrechnung; Lösung linearer Gleichungssysteme; Lösung nichtlinearer Gleichungssysteme; Numerische Integration

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden

  • verfügen über mathematisches Basiswissen, das sie zum selbständigen, wissenschaftlichen Arbeiten befähigt, insbesondere für numerische Anwendungen in der Baumechanik
  • sind in der Lage Problemlösungen im Forschungs- und Entwicklungsbereich unter zur Hilfenahme von Fachliteratur und Fachzeitschriften zu erarbeiten
Lerninhalte
  • Differentialrechnung mehrerer Variablen
  • Anwendungen der Differentialrechnung mehrerer Variablen
  • Partielle Differentialgleichungen
  • Funktionale, Variationsrechnung
  • Linearer Gleichungssysteme
  • Nichtlinearer Gleichungssysteme
  • Numerische Differentiation und Integration
  • Numerik partieller Differentialgleichungen
  • Fourier-Reihen
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

4 SWS aufgeteilt in Vorlesung mit Seminar

Prüfungsvorleistungen

Keine

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil 1 der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • Papula, L.: Mathematik für Ingenieur und Naturwissenschaftler, Band 1, 12. Auflage, Vieweg + Teubner, 2009
  • Papula, L.: Mathematik für Ingenieur und Naturwissenschaftler, Band 2, 12. Auflage, Vieweg + Teubner, 2009
  • Papula, L.: Mathematik für Ingenieur und Naturwissenschaftler, Band 3, 5. Auflage, Vieweg + Teubner, 2008
  • Rjasanowa, K.: Mathematische Modelle im Bauingenieurwesen, Carl Hanser Verlag München, 2011
  • Kreyszig, E. Advanced Engineering Mathematics, 9. Auflage, John Wiley & Sons, 2005
Voraussetzungen

Keine

Empfohlene Voraussetzungen

Keine

Verwendbarkeit des Moduls

Master Bauingenieurwesen