Materialübergreifende Tragwerksplanung

Kurzame
Mater. TW-Planung
Modulnummer
MTWP
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr.-Ing. Jens Minnert
Dozent
  • Prof. Dr.-Ing. Jens Minnert
Kurzbeschreibung

Einführung in die moderne Tragwerksplanung, Grundlagen der Bemessung (Sicherheits- und Nachweiskonzepte), Querschnittsbemessung von verschiedenen Bauteilen ( Biege- und Querkraftnachweise von Stahlquerschnitten, Holzquerschnitten, Stahlbetonquerschnitten sowie Nachweise von Mauerwerkswänden), Umsetzung der Querschnittsbemessung in Konstruktionszeichnungen unter Beachtung der konstruktiven Durchbildung

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden beherrschen die wichtigsten Tragsysteme im konstruktiven Ingenieurbau. Sie erkennen die Auswirkungen der unterschiedlichen Werkstoffe (Stahl, Holz, Mauerwerk, Beton) auf die Tragwerksplanung, können wesentliche Tragwerke entwickeln, einzelne Bauteile aus den unterschiedlichen Baustoffen nachweisen und in einfache Projekte umsetzen.

Lerninhalte

Einführung in die moderne Tragwerksplanung

  • Die Geschichte des konstruktiven Ingenieurbaus
  • Tragwerke aus Metall, Holz, Mauerwerk und Stahlbeton
  • Eigenheiten der verschiedenen Baustoffe und ihre Kombination zu Verbundwerkstoffen

Die unterschiedlichen Werkstoffgesetze

  • Metallische Werkstoffe
  • Holz
  • Mauerwerk
  • Beton

Grundlagen der Bemessung

  • Sicherheits- und Nachweiskonzepte
  • Besonderheiten bei der Schnittgrößenermittlung, Bemessung und Konstruktion von Tragwerken aus unterschiedlichen Werstoffen
  • Die Querschnittsbemessung von einfachen Stahl-, Holz- und Stahlbetonquerschnitten sowie einfache Mauerwerksnachweise

Umsetzung der Querschnittsbemessung in Konstruktionszeichnungen

Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
5 CrP; 150 Stunden
Semesterwochenstunden
6
Lernformen

6 SWS, aufgeteilt in Vorlesung und praktische Übungen, seminaristische Vorlesung mit anschließenden Übungen, Nutzung von Tafel, Video und Beamer-Präsentation

Prüfungsvorleistungen

keine

Geprüfte Leistung

Erfolgreiches Bestehen der Prüfungsleistung.

Bewertungsstandard

Bewertung der Projektarbeit nach § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • Minnert, J.: Stahlbetonbau Projekt nach DIN 1045 neu, Bauwerk-Verlag, Berlin, 2012
  • Zilch, K; Zehetmaier, G: Bemessung im konstruktiven Betonbau, 2. Auflage, Springer Verlag, 2010
  • Wagenknecht, G.: Stahlbau Praxis Band 1 + 2, Bauwerk-Verlag, Berlin Colling F.: Holzbau – Grundlagen und Bemessungshilfen, Bauwerk-Verlag, Berlin
  • Pohl, P.; Schneider, K.J.; Wormuth, R.; Ohler, A.; Schubert, P.: Mauerwerksbau-Baustoffe- Konstruktion-Berechnung-Ausführung-, Werner-Verlag, Düsseldorf
Voraussetzungen

keine

Verwendbarkeit des Moduls

Architektur, Bauingenieurwesen (BP; KT; IP)