Entwerfen M I - Städtebau

Modulnummer
EWM1
Modulverantwortliche
  • Prof. Dipl.-Ing. Peter Jahnen
  • Prof. Dr.-Ing. Alexander Pellnitz
  • Dozenten
  • Prof. Dipl.-Ing. Peter Jahnen
  • Prof. Dr.-Ing. Alexander Pellnitz
  • Kurzbeschreibung

    Vertiefung der Kenntnisse des Städtebaus unter Erarbeitung alternativer städtebaulicher Konzepte zur Revitalisierung städtebaulicher Bestandssituationen und Beachtung wirtschaftlicher Parameter.

    Qualifikations- und Lernziele

    Vertiefung der Kenntnisse des Städtebaus für Architekten, vertiefende Betrachtung wirtschaftlicher Aspekte im Städtebau

    • Erarbeitung eines städtebaulichen Konzeptes zur Revitalisierung einer städtebaulichen Bestandssituation unter Berücksichtigung vielfältiger Anforderungen
    • Präsentation städtebaulicher Inhalte in anschaulicher und allgemein verständlicher Form

    Die Studierenden

    • beherrschen die Systematik des städtebaulichen Entwurfes,
    • erkennen städtebauliche Entwicklungsmöglichkeiten und beherrscht das Instrumentarium zur Entwicklung alternativer Szenarien,
    • erkennen Parameter zur Beurteilung der Nachhaltigkeit unterschiedlicher Entwurfsalternativen vor dem Hintergrund aktueller Angebots- und Nachfragesituationen,
    • erkennen Parameter zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit und Tragfähigkeit unterschiedlicher städtebaulicher Szenarien,
    • beherrschen die Präsentation städtebaulicher Inhalte in Wort und Bild.
    Lerninhalte

    Städtebauliche Bestandsaufnahme: Analyse einer bestehenden städtebaulichen Situation, Erarbeitung eines Mängel - Chancen – Profils, Standortanalyse, Marktanalyse, Konkurrenzanalyse

    Städtebaulicher Entwurf: Erarbeitung alternativer Nutzungskonzepte einschließlich Darstellung der entsprechenden Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Erarbeitung und Darstellung kostenrelevanter Parameter (Kostenanalyse), Diskussion, Entscheidungsfindung (Erlösanalyse)

    Ausarbeitung und Präsentation des Entwurfes in ein- und dreidimensionaler Darstellung.

    Moduldauer (Semester)
    1
    Gesamtaufwand
    6 CrP; 180 Stunden
    Semesterwochenstunden
    4
    Lernformen

    4 SWS, seminaristische Vorlesung mit anschließender Übungen als Einzelarbeit, regelmäßige Konsultationen zur Entwurfsdiskussion, Nutzung von Tafel, Video und Beamer-Präsentation

    Prüfungsvorleistungen

    keine

    Geprüfte Leistung

    Erfolgreiches Bestehen der Prüfungsleistung.

    Bewertungsstandard

    Bewertung der Übung nach §§ 9 und 12 der allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung)

    Häufigkeit des Angebots
    Einmal im Jahr
    Literatur

    In Abhängigkeit von der Aufgabenstellung

    Voraussetzungen

    Städtebau I (Stadtbaugeschichte / Städtebauliches Entwerfen)

    Städtebau II

    Verwendbarkeit des Moduls

    Architektur