Qualitätsmanagement in der Medizin

Kurzname
Qualitätsman in der Med
Modulnummer
GMM2031
Modulverantwortlicher
  • Thomas Friedl
Dozent
  • Andreas Weißflog
Qualifikations- und Lernziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben einen Überblick über das Qualitätsmanagement (QM) im medizinischen Sektor. Die Studierenden sind in der Lage die Grundlagen des internen Qualitätsmanagements in Krankenhäusern zu erläutern und kennen wesentliche Qualitätssicherungsma nahmen. Dabei wissen Sie, wie man medizininformatische Methoden in den Bereichen Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität effektiv einsetzen kann.

Lerninhalte

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Grundlagen des Qualitätsmanagements
  • Besonderheiten in der Medizin
  • Interne Qualitätssicherung
  • Externe Qualitätssicherung (BQS, LQS)
  • Qualitätssicherungsverfahren (z.B. QS-Reha)
  • Managementsysteme und Zertifizierungsverfahren (DIN- ISO, KTQ, EFQM etc.)
Fachkompetenz
Methodenkompetenz
Sozialkompetenz
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
3.0 CrP; 90 Stunden, davon etwa 30 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
2
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 1 SWS Praktikum 1 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Anwesenheitspflicht Praktikum 80%

Prüfungsleistung: Klausur mit offenen und/oder Multiple-Choice-Fragen (Multiple-Choice-Anteil wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • Kahla-Witsch HA: Praxiswissen Qualitätsmanagement im Krankenhaus. Hilfen zur Vorbereitung und Umsetzung. Kohlhammer, Stuttgart
  • Zollondz HD: Grundlagen Qualitätsmanagement: Einführung in Geschichte, Begriffe, Systeme und Konzepte. Oldenbourg, München
  • Im Modul kommen ausgesuchte Artikel aus Fachzeitschriften und Internetquellen zum Einsatz
Voraussetzungen

Keine

Verwendbarkeit des Moduls

Bachelor Medizinische Informatik