Web Engineering

Modulnummer
SE5009
Modulverantwortlicher
  • Klaus-Dieter Quibeldey-Cirkel
Dozent
  • Klaus-Dieter Quibeldey-Cirkel
Kurzbeschreibung
Das Modul führt in die systematische Entwicklung und Wartung großer Websites und interaktiver Webanwendungen ein. Aspekte der Qualitätssicherung, wie Sicherheit, Performance, Usability und Barrierefreiheit, werden an produktiven Webanwendungen untersucht und optimiert.
Qualifikations- und Lernziele

Web-Engineering ist das Anwenden und Anpassen der Konzepte, Methoden, Techniken und Werkzeuge der Softwaretechnik auf die systematische Entwicklung von Webanwendungen. Die Studierenden lernen die spezifischen Probleme bei Planung, Entwicklung, Test, Betrieb und Wartung webbasierter Software kennen. Sie erwerben die Kompetenz, W3Ckonforme, sichere und performante Websysteme im Team zu entwickeln.

Lerninhalte

In Form ausgewählter Kapitel des Web Engineering werden folgende Inhalte vertieft und erprobt:

  • Git-basierte kollaborative Entwicklung von Webanwendungen
  • Screen-Design und Usability Testing
  • HTML5 MVC Mobile Application Frameworks
  • Offline Storage und NoSQL-Datenbanken
  • Dokumentieren und Absichern von REST APIs
  • Continuous Delivery mit QA-Pipelines
  • Cross-Browser und Performance Testing
  • Web Analytics und SEO
  • Screencasting von Webanwendungen
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Vorlesung 2 SWS, Praktikum 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: 1 anerkannte Hausübung


Prüfungsleistung: Klausur oder mündliche Prüfung (Art des Leistungsnachweises wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Weise bekannt gegeben)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der Prüfungsordnung (Teil I)

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • R. Preißel, B. Stachmann: Git: Dezentrale Versionsverwaltung im Team - Grundlagen und Workflows dpunkt.verlag
  • E. Wolff: Continuous Delivery: Der pragmatische Einstieg dpunkt.verlag
  • P. Gasston: Moderne Webentwicklung: Geräteunabhängige
  • Entwicklung - Techniken und Trends in HTML5, CSS3 und JavaScript dpunkt.verlag
  • J. Garcia et al.: Sencha Touch in Action Manning