Digitale Fotografie, Grafik und Desktop-Publishing

Kurzname
Digitale Fotogr., Grafik
Modulnummer
SM2000
Modulverantwortlicher
  • Julie Dolores Woletz
Dozent
  • Laura Lahmeyer
  • Christine Lamping
  • Steffen Senftleben
Kurzbeschreibung

Die Studierenden lernen verschiedene Techniken und Werkzeuge kennen, visuellen und textuellen Medien zu gestalten, zu bearbeiten und zu produzieren.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden:

  • kennen die Grundlagen der digitalen Fotografie und können diese einsetzen.
  • kennen und nutzen die gestalterischen und technischen Möglichkeiten der digitalen Fotografie inklusive digitalen Fotoapparaten und passenden Optiken.
  • beherrschen den Umgang mit einem Bildbearbeitungsprogramm (vorzugsweise Adobe Photoshop).
  • beherrschen den Umgang mit einem Illustrationsprogramm (vorzugsweise Adobe Illustrator).
  • beherrschen den Umgang mit einem Desktop-Publishing-Programm (vorzugsweise Adobe InDesign)
Lerninhalte
  • kennen und nutzen die gestalterischen und technischen Möglichkeiten der digitalen Fotografie inklusive digitalen Fotoapparaten und passenden Optiken.
  • Bildbearbeitungsprogramm: Grundlagen Farbsysteme (RGB versus CMYK), Bildoptimierung, Bildschärfe, Farbtiefe, Bilddateiformate, Import- und Exportmöglichkeiten.
  • kennen und nutzen die gestalterischen und technischen Möglichkeiten der digitalen Fotografie inklusive digitalen Fotoapparaten und passenden Optiken.
  • Desktop-Publishing-Programm: Einrichtung und Planung von Dokumenten, Layout anlegen und organisieren, Seiten- und Formatvorlagen, Buchfunktionen, Paginierung, Arbeit mit Rahmen, Typografie.
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 2 SWS, Praktikum 2SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Regelmäßige Teilnahme (mindestens 80% der Zeit), Praktikumsleistungen (Art und Umfang der Übungen wird den Studierenden zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben)

Prüfungsleistung: Projekt

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

Bonuspunkte

Bonuspunkte werden gemäß § 9 Abs. 4 der Allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen vergeben. Die Vergabe von Bonuspunkten ist dozentenabhängig. Einzelheiten zur Vergabe der Bonuspunkte werden den Studierenden semesterweise jeweils zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und auf geeignete Art und Weise bekannt gegeben.

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • Gulbins, Jürgen; Kahrmann, Christine, Mut zur Typographie - Ein Kurs für DesktopPublishing, 3., erw. u. überarb. Auflage. Heidelberg
  • Khazaeli, Cyrus D., Crashkurs Typo und Layout. Neuausgabe 2005. Reinbek
  • Schneeberger, Peter; Feix Robert: Adobe InDesign CS6 - Das umfassende Handbuch Galileo Design
  • Eismann, Katrin, Photoshop - Retusche und Restaurierung. Bonn
  • Koschembar, Frank, Grafik für Nicht-Grafiker. Ein Plädoyer für besseres Design. Frankfurt/M
  • Jacobi, Astrid, Die Pressefotografie. Saarbrücken
Voraussetzungen

keine