Einführung in die Werbung

Kurzname
Einf. in die Werbung
Modulnummer
SM2502
Modulverantwortlicher
  • Julie Dolores Woletz
Kurzbeschreibung

Die Veranstaltung vermittelt einen praktischen Einstieg in die Werbung und zielt darauf ab, Werbeformen zu analysieren, zu produzieren und hinsichtlich ihrer Wirkung zu überprüfen.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden

  • kennen verschiedene Modelle zur Beschreibung, Analyse und Entwicklung von Werbung, z.B. Lasswell, AIDA, Hierarchie von Effekten Modell, Elaboration LikelihoodModell
  • kennen die Modalitäten von Werbung in Text, Bild, Audio, Video, etc. (Makroebene)
  • wissen wie die unterschiedlichen Darbietungsformen inhaltlich aufgebaut sind, z.B. Printwerbung, Bewegtbildwerbung und Display-Werbung (Mikroebene)
  • sind in der Lage, Werbeinhalte medien- und zielgruppenspezifisch zu konzipieren und zu realisieren
  • können geeignete Verfahren und Methoden der Werbewirkungsforschung und Erfolgsmessung einsetzen
Lerninhalte
  • Überblick über das Forschungsfeld Werbung, Handlungsbereiche und Akteure in der Werbung
  • Techniken strategischer Medienkommunikation
  • Kommunikation im Kontext von ökonomischen Interessen und werblichen Prozessen
  • Technische (crossmediale) Realisationsmöglichkeiten von Werbeformen, z.B. Plakat, Anzeige, Newsletter, Microsites, Pop-ups, Werbespot
  • Stufen-, Hierarchie- und Prozessmodelle der Werbewirkung
  • Indikatoren und Methoden der Werbewirkungsforschung (Befragung, apparative Verfahren etc.)
  • Verfahren und Methoden zur Erfolgsmessung von Werbung, z.B. Impressions, Clicks, Analytics
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 2 SWS, Praktikum 2SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Regelmäßige Teilnahme (mindestens 80% der Zeit) und Praktikumsleistungen (Art und Umfang wird den Studierenden zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben)

Prüfungsleistung: Präsentation mit Diskussion (ca. 30 Minuten) und schriftlicher Ausarbeitung (max. 15 Seiten)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

Bonuspunkte

Keine

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • Electronic Media Sales (Hrsg.): Das Handbuch der Online-Werbewirkung. G+J.
  • Harras, Gisela: Handlungssprache und Sprechhandlung:eine Einführung in die theoretischen Grundlagen. de Gruyter
  • Janich, Nina: Werbekommunikation. Naar.Tübin
  • Schweiger, Günther/Schrattenecker, Gertraud: Werbung: eine Einführung. utb. Konstanz
  • Kroeber-Riel, Werner/ Esch, Franz-Rudolf: Strategie und Technik der Werbung: verhaltens- und neurowissenschaftliche Erkenntnisse. Kohlhammer. Stuttgart
  • Neibecker, Bruno: Werbewirkungsanalyse mit Expertensystemen. Physica Verlag. Heidelberg 1990
  • Schneider, Jan Georg: Medientheorien und Multimodalität: ein TV-Werbespot – sieben methodische Beschreibungsansätze. van Halem. Köln
Voraussetzungen

keine