Integrationsprojekt (Orientierungsphase)

Kurzname
Integ. Proj (OP)
Modulnummer
GEN1000
Modulverantwortlicher
  • Peter Kneisel
  • Armin Wagenknecht
  • Julie Dolores Woletz
Dozent
  • Elsa Franz
  • Peter Hohmann
  • Peter Kneisel
  • Laura Lahmeyer
  • Harald Ritz
  • Axel Schumann
  • Armin Wagenknecht
  • Julie Dolores Woletz
Kurzbeschreibung

In der Veranstaltung werden die Kenntnisse aus den

Einführungsveranstaltungen der Bereiche Management, Medien und IT in einem gemeinsamen Projekt fachlich zusammengeführt. Zudem werden Grundlagen und Anwendungen des Projektmanagements vermittelt.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden lernen Problemstellungen aus unterschiedlichen Fachgebieten zu einer übergreifenden Struktur zu verbinden und sich in Projekten zu organisieren.

Die Studierenden kennen die Grundlagen des Projektmanagements im Unternehmen. Sie haben die typischen Aufgaben bei der Produktplanung, Produktdefinition und Entwicklung/Serienreifmachung von mechanischen, elektronischen und Software-Systemen verstanden. Die

Studierenden haben Übung in den Techniken der Projektplanung, der Projektdurchführung und der Projektkontrolle.

Lerninhalte
  • Erlernen von Kreativitäts- und Problemlösungsmethoden
  • Anwendung von Projektmanagementmethoden
  • Fallstudien mit unterschiedlichen Fragestellungen aus verschiedenen Branchen wie
  • Produktionsunternehmen
  • Handelsunternehmen
  • Werbeagenturen
  • Öffentliche Verwaltung
  • Softwareunternehmen
  • Dienstleistungsunternehmen
  • Handwerk oder
  • Banken
  • Interaktive Ableitung von betriebswirtschaftlichen-, ITtechnischen und medientechnischen Fragestellungen aus den Fallstudien
  • Projektmanagement als Führungsinstrument
  • Systementwicklung: Konzept, Definition, Entwicklung, Serienreifmachung, Lastenhefte, Pflichtenhefte
  • Projektorganisation: Strukturplan, Management-Plan
  • Projektplanung: Netzpläne, Balkenpläne, Meilensteine, Finanzpläne, Ressourcenplanung, Planungsoptimierung
  • Projektdurchführung: Teambildung, Besprechung, Moderation, Kreativ- und Arbeitstechniken, Review, Präsentation
  • Projektkontrolle: Arbeitspakete, Soll-Ist Vergleich
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
15.0 CrP; 450 Stunden, davon etwa 176 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
12
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 4 SWS, Projekt/Praktikum 8 SWS semesterbegleitend und zusätzlich im fünf-wöchigen Block

Anmerkung: etwa 176 Stunden Präsenzzeit 33% (4 WS x 14 Wochen = 56 Präsenzstunden Seminaristischer Unterricht); 67% (24 WS x 5 Wochen = 120 Präsenzstunden Praktikum

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Keine

Prüfungsleistung:

Teilleistung 1: Regelmäßige Teilnahme (mindestens 70% der Zeit), schriftliche, fachliche Ausarbeitung der Fallstudie inklusive einer Präsentation der Ergebnisse und einem Projekthandbuch (zusammen 100%).

Teilleistung 2: Teilnahme am ersten Reflexionsgespräch mit einer Gewichtung von 0%.

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9, §12 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

Bonuspunkte

Keine

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur
  • Fallstudienunterlagen
  • Nöllke, M, Kreativitätstechniken
  • Birkenbihl, V., ABC-Kreativ: Techniken zur kreativen Problemlösung
  • Hungenberg, H. Problemlösung und Kommunikation im Management
  • Madauss Handbuch Projektmanagement Schäfer Poeschel
  • H.-D. Litke Projektmanagement: Methoden, Techniken, Verhaltensweisen Hanser
  • WEKA Fachbuch Projektmanagement WEKA Verlag
  • Lock Projektmanagement Überreuter