Praktikum Medien-/Usability Labor

Modulnummer
SM2901
Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Julie Dolores Woletz
Lehrenden
  • Prof. Dr. Julie Dolores Woletz
Kurzbeschreibung

Die Veranstaltung vermittelt empirische Methoden zur Planung, Durchführung und Auswertung von Mediennutzungsforschung, Usability und User Experience Tests im Usability Lab.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden ...

  • erlernen grundlegende Kenntnisse im Bereich der sozialwissenschaftlich-empirischen qualitativen, quantitativen und apparativen Forschungsmethoden.
  • können diese Methoden im Rahmen von Praxisprojekten und Studien zur Mediennutzungsforschung, Webforschung und Usability/User Experience Tests anwenden.
  • sind in der Lage, Studien und Tests zu planen, durchzuführen und auszuwerten.
  • können die Resultate und Befunde der durchgeführten Studien verstehen und bewerten.
  • sind befähigt, die Resultate der Studien und Tests für die Konzeption von Social Media Anwendungen bzw. Medien/IT-Produkten sowie die Lösung von medien- und kommunikationspraktische Fragestellungen anzuwenden.
Lerninhalte
  • Grundlagen der sozialwissenschaftlich-empirischen qualitativen, quantitativen und apparativen Methoden und Verfahren wie Befragung, Beobachtung und Experiment
  • Grundlagen und Instrumente empirischer Mediennutzungsforschung
  • Grundlagen und Instrumente der Web-, Usability und User Experience Forschung
  • Eigenständige Planung, Durchführung und Auswertung einer empirischen Studie bzw. eines Tests im Labor zu einer konkreten Fragestellung
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
9.0 CrP; 270 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 1 SWS, Praktikum 3 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Regelmäßige Teilnahme am Projekt

Prüfungsleistung: Projekt

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

Bonuspunkte

Keine

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Voraussetzungen

keine

Rechtliche Hinweise