Social Media im unternehmensinternen Einsatz

Modulnummer
SM2005
Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Julie Dolores Woletz
Lehrenden
  • Prof. Dr. Julie Dolores Woletz
Kurzbeschreibung

Die Veranstaltung erklärt die Grundzüge interner Unternehmenskommunikation und ordnet den Einsatz von Social Media für diesen Kommunikationszweck ein.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden ...

  • kennen die Notwendigkeit und den Bedarf an unternehmensinterner Kommunikation, wissen, welche Formen von Social Media sich dafür eignen und wie diese sinnvoll eingesetzt werden können.
  • kennen die Fallstricke bei der Umsetzung von Prozessänderungen, sind mit dem Management von Veränderungen vertraut und wenden Strategien für den Umgang mit Widerständen an.
  • kennen Methoden zur effektiven Entscheidungsfindung sowie zur Bewertung von Optionen und können diese anwenden.
  • kennen die Grundlagen der Mediation und können in Konflikten schlichten.
  • kennen Methoden des Wissenstransfers und können Mitarbeiter motivieren, ihr Wissen und ihre Ideen aktiv in den Dienst des Unternehmens einzubringen.
  • können die Akzeptanz von Veränderungen und innovativen Kommunikationsformen in der Belegschaft einschätzen und fördern.
Lerninhalte
  • Innovationsmanagement
  • Kommunikationspläne und interne PR
  • Change-Management
  • Bewertungsmanagement und Entscheidungsfindung
  • Mediation und Schlichtung
  • Wissensmanagement
  • Wikis und Foren
  • Unternehmenskommunikation
  • Mitarbeitermotivation
  • Datenschutz
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 180 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 2 SWS, Praktikum 2SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Projekt (Erfolgreiche Teilnahme am Projekt)

Prüfungsleistung: Projekt und Praktikumsleistungen. Es wird eine Gesamtnote vergeben. (Anzahl der Praktikumsleistungen wird den Studierenden zu Semesterbeginn rechtzeitig und auf geeignete Art und Weise bekannt gegeben.)

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

Bonuspunkte

Keine

Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur
  • Bergmann, Karin: Unternehmenskommunikation im Web 2.0, München 2015, GRIN Verlag.
  • Engst, Judith: Präsentieren, Mannheim 2011, Duden.
  • Hermann, Franz: Chancen und Risiken der internen Unternehmenskommunikation, München 2015, GRIN Verlag.
  • Malik, Fredmund: Führen Leisten Leben. Wirksames Management für eine neue Welt, Frankfurt am Main 2014, Campus-Verlag.
  • Röllecke, Thomas: „Wissensmanagement ist … ” in: wissensmanagement. Das Magazin für Führungskräfte, 8 (2014), S. 28-29.

Rechtliche Hinweise