Digitalwissenschaften - geisteswissenschaftlich gedacht

Modulnummer
SK2020
Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Peter Kneisel
Lehrenden
  • Manuel Groh
Kurzbeschreibung

Dieses Modul ist hochschulübergreifend und erweitert die Denkweise von ingenieur- bzw. geisteswissenschaftlichen Studierenden in Richtung der jeweils anderen Disziplin. Dafür werden die wissenschaftlichen Methoden und Techniken der Disziplinen gegenübergestellt und exemplarisch angewandt.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden können Techniken und Methoden der Informatik auf geisteswissenschaftliche Fragestellungen und Projekte anwenden und bewerten. Sie können methodische Ansätze und digitale Strategien der Digital Humanities reflektieren und umsetzen.

Lerninhalte
  • Praktische Experimente mit geisteswissenschaftlich relevanten digitalen Werkzeugen und Techniken.
  • Einüben von Prinzipien für die Entwicklung digitaler Strategien in Forschung, Lehre und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Evaluationsformen zur Wirksamkeitsermittlung und der Überprüfung von Nachhaltigkeit.
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
3.0 CrP; 90 Stunden, davon etwa 28 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
2
Lernformen

Seminaristischer Unterricht 2 SWS

Geprüfte Leistung

Prüfungsvorleistung: Keine

Prüfungsleistung: Projekt

Bewertungsstandard

Bewertung der Prüfungsleistung nach § 9 der allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen

Bonuspunkte
keine
Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Literatur

Wird in Veranstaltung bekanntgegeben

Voraussetzungen

keine

Rechtliche Hinweise