IT-Anwendungen

Modulnummer
304
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr. rer. pol. Susanne Müller
Dozent
  • Dipl.-Betriebswirt Jürgen Köhlinger
  • Dipl.-Betriebswirt Volker Lenz
  • Prof. Dr. rer. pol. Susanne Müller
  • Steffen Schäfer
Kurzbeschreibung

Nutzung von IT-Anwendungen für die Lösung datenorientierter betriebswirtschaftlicher Aufgabenstellungen.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studentin oder der Student soll die gängigen IT-Anwendungen (z.B. Tabellenkalkulation und individuelle Datenbank) für die Lösung datenorientierter betriebswirtschaftlicher Aufgabenstellungen gezielt anwenden können, z.B. um Daten zu analysieren und Auswertungen in Form von Berichten und Grafiken zu erstellen. Dazu ist es u.a. erforderlich, dass die Studierenden die Bedeutung von Begriffen rund um die Themen Datentypen, Datenformate, Datenbanken und Datenbankdesign erklären können.

Lerninhalte

Datenbanken; Datenbankdesign; Verwendung von IT-Anwendungen, z.B. von Tabellenkalkulation und individueller Datenbank; Erstellung und Bearbeitung von Datenbankobjekten; Datenauswertung mit geeigneten Funktionen und Pivot-Tabellen; Verbindungen zwischen den Anwendungen und ihren Objekten

Fachkompetenz
Methodenkompetenz
Sozialkompetenz
Selbstkompetenz
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
5.0 CrP; 150 Stunden
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Übung

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur

Aktuelle Veröffentlichungen zu den Microsoft Office-Produkten Access, Excel, z.B. aus dem O’Reilly-Verlag, RRZN-Handbücher der Leibniz Universität Hannover bzw. aus dem Herdt-Verlag

Studienhilfsmittel

Skript, Übungsaufgaben

Verwendbarkeit des Moduls

605, 506, 400, 583, 412, 482, 721, 554, 206