Präsentation und Rhetorik

Modulnummer
307
Modulverantwortlicher
  • Prof. Dr. Martina Höber
Dozent
  • Julia Szwerinski
  • Ludmila Zimmer
Kurzbeschreibung

Präsentationstechniken, Einsatz von Medien wie Beamer und Flipchart

Qualifikations- und Lernziele

Die Fähigkeit, die Ergebnisse der eigenen Arbeit gegenüber Kunden, Vorgesetzten oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern überzeugend darzustellen, zählt zu den wichtigsten Qualifikationen in der heutigen Berufswelt. Die grundlegenden Voraussetzungen dafür werden in dieser Lehrveranstaltung gelegt. Damit haben die Studierenden die Gelegenheit, das Gelernte schon vor dem Eintritt ins Berufsleben – also bereits im Studium – zu trainieren und anzuwenden.

Lerninhalte

Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes durch sicheres Auftreten
Training der sprachlichen Gewandtheit durch klare und verständliche Argumentation
Überzeugende Gestaltung der Inhalte durch Sachkenntnis und logische Struktur
Didaktisch geschickter Einsatz von Medien wie Beamer oder Flipchart Wissen um Präsentationstools (Vorlagenprinzip, Handzettelfunktion, etc)
Optimierung der zeitlichen Struktur
Methoden der Erhöhung der Überzeugungskraft
Umgang mit kritischen Situationen während der Präsentation
Verbesserung der Argumentationstechnik

Fachkompetenz
Methodenkompetenz
Sozialkompetenz
Selbstkompetenz
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
2.0 CrP; 60 Stunden
Semesterwochenstunden
2
Lernformen

Seminar

Geprüfte Leistung

Präsentation

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend §§ 9 und 12 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung)

Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Literatur

Harvard Business Essentials: Power Influence and Persuasion, Boston
Cialdini, Robert, Influence: Science and Practice, Boston u. a.

Verwendbarkeit des Moduls

605

Voraussetzung für Module