Projekt Digitalisierung

Modulnummer
740
Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Christian Überall
Lehrenden
  • Prof. Dr. Gerrit Sames
  • Prof. Dr. Christian Überall
Kurzbeschreibung

Umsetzung eines Projektes zur Digitalisierung/ Industrie 4.0 an einem konkreten Beispiel

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden erlernen die Umsetzung von Industrie 4.0- Komponenten und die Beurteilung der wirtschaftlichen Auswirkungen an einem konkreten Projekt.

Lerninhalte

Die Studierenden erhalten eingangs jeweils eine Einführung/Übung in den Themen
Grundlagen von ERP-Systemen am Beispiel SAP S/4HANA
Raspberry PI
CAX, PLM
MQTT, Industrial Ethernet (Ethercat), LoRa
Es wird dann ein interdisziplinäres Team aus Teilnehmern der Fachbereiche Wirtschaft, Mathematik-Naturwissenschaft-Informatik, und weiteren technischen Fachbereichen der THM gebildet. Die Studierenden setzen gemeinsam ein Projekt der Digitalisierung/ Industrie 4.0 um. Das Projekt kann je nach Möglichkeit innerhalb der Hochschule oder auch bei einem Partner-Unternehmen umgesetzt werden.

Fachkompetenz
Methodenkompetenz
Sozialkompetenz
Selbstkompetenz
Moduldauer (Semester)
1
Unterrichtssprache
Deutsch
Gesamtaufwand
6.0 CrP; 150 Stunden, davon etwa 60 Stunden Präsenzzeit.
Semesterwochenstunden
4
Lernformen

Projektarbeit in einem fachbereichs-übergreifend zusammengesetzten interdisziplinären Team

Geprüfte Leistung

Erfolgreicher Abschluss und Präsentation des Ergebnisses

Bewertungsstandard

Bewertung entsprechend §§ 9, 12 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).

Häufigkeit des Angebots
Nach Termin
Literatur

Die jeweils aktuelle Literatur wird mit dem Skript der Veranstaltung bekannt gegeben.

Empfohlene Vorausetzungen

734

Rechtliche Hinweise