Aktuelles

Ein neuer Studiengang der Technischen Hochschule Mittelhessen startet. In Forschung und Entwicklung schaffen THM-Teams Innovationen für die industrielle Praxis. Die Hochschule weitet ihr internationales Kooperationsnetz aus und eröffnet damit Studierenden zusätzliche Möglichkeiten des Auslandsstudiums. Die Diplomarbeit einer Absolventin erhält einen Preis. Ein neuer Professor hat die Arbeit aufgenommen. Die THM lädt ein zu öffentlichen Vorträgen. Hier finden Sie Neuigkeiten aus Lehre, Forschung und dem gesamten Hochschulleben.

 

Der Fachbereich IEM entließ seine Absolventen in feierlichem Rahmen.

Der Fachbereich Informationstechnik - Elektrotechnik - Mechatronik (IEM) der TH Mittelhessen in Friedberg hat seine Absolventen feierlich verabschiedet. Dabei erhielten insgesamt 121 akademische Nachwuchskräfte der Studiengänge Allgemeine Elektrotechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Medieninformatik, Technische Informatik sowie Information and Communications Engineering ihre Abschlussurkunden.

Read more: Mit zukunftstauglichem Wissen in die Berufswelt


Aufmerksame Zuhörer bei der Lehrerfortbildung von JLU und THM

Zu einer Fortbildung trafen sich 24 Lehrerinnen und Lehrer von Gymnasien und Beruflichen Schulen an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Eingeladen hatten die Zentralen Studienberatungsstellen der JLU und der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Mit der Veranstaltung wollten die Initiatoren ihre Gäste über Fragen des Hochschulzugangs informieren. Dabei sollte es nicht darum gehen, die Pädagoginnen und Pädagogen zu Experten zu machen, die sich in allen Details auskennen. Sie sollen aber den Studienwahlprozess ihrer Schülerinnen und Schüler kompetent begleiten können.

Read more: Was Lehrer wissen sollten


Sascha Pawelka (rechts) stellt interessierten Besuchern den Rennstall der THM vor.

An Studentinnen und Studenten aller Fachbereiche richtete sich ein Informationstag von „THM-Motorsport Racing“ an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen. Das 2008 gegründete studentische Team beteiligt sich regelmäßig mit einem eigenen Rennwagen am Formula-Student-Wettbewerb. Bei der weltweit größten Veranstaltung auf dem Hockenheimring belegte es  in diesem Jahr Platz zehn.

Read more: Offene Türen bei „THM-Motorsport Racing“


Feierstunde: Der Professor des Jahres Claus Breuer mit THM-Präsident Prof. Günter Grabatin und Unicum-Geschäftsführer Manfred Baldschus (von links)

Dr. Claus Breuer, der im September in einem bundesweiten Wettbewerb als Professor des Jahres ausgezeichnet worden war, erhielt nun in einer Feierstunde an der THM in Friedberg die zugehörige Urkunde. In der Kategorie Ingenieurwissenschaften/Informatik habe sich die Jury einstimmig für Breuer entschieden, berichtete Manfred Baldschus. Dessen Unicum Verlag schreibt den Wettbewerb jährlich aus.

Read more: Professor des Jahres geehrt


Prof. Dr. Bertram Kühn ist zum Vorsitzenden einer Arbeitsgruppe des Europäischen Komitees für Normung bestellt worden. Prof. Dr. Bertram Kühn ist zum Vorsitzenden einer Arbeitsgruppe des Europäischen Komitees für Normung bestellt worden. Der Fachmann für Stahl-, Verbund- und Holzbau, der am Fachbereich Bauwesen der TH Mittelhessen lehrt, wurde vom Deutschen Normeninstitut vorgeschlagen.

EU-weit gelten einheitliche Normen für das Bauwesen, die sogenannten Eurocodes. Die Europäische Kommission hat nun die Einrichtung von Arbeitsgremien beschlossen, die diese Richtlinien in den kommenden fünf Jahren weiterentwickeln sollen.

Kühns Arbeitsgruppe befasst sich mit den Bemessungsregeln im Stahlbau. Dabei geht es um die Stahlsortenwahl unter besonderer Berücksichtigung des Bruchverhaltens. Dem Expertengremium gehören 20 Experten aus 15 europäischen Ländern an.


Vier Nachwuchswissenschaftler stellten beim zweiten interdisziplinären Doktorandenkolloquium an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen ihre Projekte vor. Aktuell, so Prof. Dr. Frank Runkel, liege die Zahl der Doktoranden an der THM bei 75. Die Hochschule gehe dabei den Weg der Kooperation, erläuterte der Vizepräsident für Forschung. Dabei setze sie besonders auf die Universitäten in der Nachbarschaft: „Die Zusammenarbeit mit Fachbereichen der Universitäten Gießen und Marburg ist inzwischen gut etabliert. Aktuell läuft mehr als die Hälfte der kooperativen Promotionen der THM mit den beiden mittelhessischen Universitäten. Besonders überzeugt sind wir von der Arbeit in den Promotionsprogrammen, bei denen ebenfalls die Unis Gießen und Marburg unsere Partner sind."

Read more: Interdisziplinäres Doktorandenkolloquium


Zur ganztägigen „Games Couch Conference“ lädt die TH Mittelhessen am Mittwoch, 4. Dezember, in das ehemalige Roxy-Kino ein. Experten aus Wissenschaft und Spielebranche referieren zum Thema „Spiele in Beruf und Wissenschaft“.

Unter anderem geht es um „Erzählen in Computerspielen“ und um „das Jobprofil des Game-Designers“. Das Entwickler-Duo Rat King berichtet über den zweieinhalbjährigen Prozess der Produktion eines Computerspiels von der ersten Idee bis zur Veröffentlichung.

Die Veranstaltung, die von der Projektgruppe Games@THM organisiert wird, beginnt um 9.30 Uhr im Raum B21.0.01 (Roxy-Kino) am Ludwigsplatz in Gießen. Alle Interessierten sind willkommen. Nähere Informationen gibt es unter http://games.thm.de.


Samuel Herbert, der von der Ludwig-Schunk-Stiftung gefördert wird, sprach über die persönliche Bedeutung des Stipendiums.

„Mit der Vergabe des Deutschlandstipendiums an der TH Mittelhessen verfolgen wir gemeinsam das Ziel, Studentinnen und Studenten unabhängig von ihrer Herkunft Chancen zu eröffnen und Spitzenleistungen zu fördern. Wer erkannt hat, wie wichtig junge Leute mit hochwertigen Qualifikationen für die künftige Entwicklung unserer Region, unseres Landes, aber auch des gesamten Standortes Deutschland sind, der weiß auch, dass solche Stipendien gute Investitionen sind.

Read more: Nachhaltige Wertschätzung


Aufmerksame Zuhörer fand bei den Friedberger Informationstagen Martin Balint, der den Studiengang Logistik vorstellte.

„Die Veranstaltung ist gut gelaufen. Es waren sehr interessierte Schülerinnen und Schüler eines Mathekurses da, die sich toll eingebracht haben.“ Prof. Dr. Kai Bruchlos, Prodekan des Fachbereichs Mathematik, Naturwissenschaften und Datenverarbeitung, war mit der Resonanz bei den Friedberger Informationstagen (FIT) hochzufrieden.

Read more: Mehr Besucher als im Vorjahr


Wie Erwachsenenwindeln kostengünstig und ökologisch verwertet werden können, erforscht eine Projektgruppe der THMittelhessen

Wie Erwachsenenwindeln kostengünstig und ökologisch verwertet werden können, erforscht eine Projektgruppe der Technischen Hochschule Mittelhessen. Etwa 200.000 Tonnen dieser Inkontinenzabfälle fallen jährlich in Deutschland an. Im Restmüll von Pflegeeinrichtungen beträgt ihr Anteil 70 Prozent.

Read more: Wertschöpfung aus Windeln