Prof. Dr. Stephan Weyers lehrt Mathematik und Didaktik am Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik in Gießen.Prof. Dr. Stephan Weyers hat seine Arbeit an der Technischen Hochschule Mittelhessen aufgenommen. Der 35-Jährige lehrt Mathematik und Didaktik am Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik in Gießen.

 Weyers schloss sein Mathematikstudium mit dem Nebenfach Philosophie 2003 an der Universität Bayreuth mit dem Diplom ab. An derselben Hochschule folgte ein Lehramtsstudium mit den Fächern Mathematik und Physik. 2006 legte er das 1. Staatsexamen ab.

Im selben Jahr beendete Stephan Weyers – ebenfalls in Bayreuth - seine Promotion in Mathematik. Seine Arbeit trug den Titel „Eine Lq-Theorie des Cosseratspektrums in beschränkten Gebieten und Außengebieten“ und befasste sich mit Funktionalanalysis und partiellen Differentialgleichungen.

Anschließend arbeitete Weyers bis zu seiner Berufung an die TH Mittelhessen bei einer internationalen Unternehmensberatung. Seine Aufgabe als „Analytic Specialist“ bestand in der Lösung von quantitativen Problemen im Bereich Optimierung, Statistik und mathematische Modellierung.

Die Stelle wird im Rahmen des Projekts „Klasse in der Masse“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert.