Thomas Schmidts (links) erhält die Ehrenplakette von Prof. Dr. Peter Czermak, Vorsitzender des VDI-Bezirksvereins MittelhessenThomas Schmidts hat die Ehrenplakette des Vereins Deutscher Ingenieure erhalten. Der 30-jährige Ingenieur für Biotechnologie und Biopharmazeutische Technologie leitet seit 2006 den Arbeitskreis Studenten und Jungingenieure des VDI-Bezirksvereins Mittelhessen. Der Arbeitskreis organisiert unter anderem Firmenexkursionen und bietet seinen über 500 Mitgliedern die Möglichkeit eines fachlichen und interdisziplinären Meinungsaustauschs.

Schmidts bekommt die Auszeichnung „für seine vorbildliche Leitung des Arbeitskreises“, so der Text der Verleihungsurkunde. Er „hat sich besonders mit seinem Engagement für die nationale und internationale Vernetzung der Studenten und Jungingenieure im hohen Maß um die Gemeinschaftsarbeit des VDI verdient gemacht.“

Der Diplom-Ingenieur hat sein Studium am Gießener Fachbereich Krankenhaus- und Medizintechnik, Umwelt- und Biotechnologie der TH Mittelhessen abgeschlossen und promoviert zurzeit an der Universität Marburg. Er ist an der TH stellvertretender Leiter der AG Biopharmazeutische Technologie. Thomas Schmidts ist außerdem Geschäftsführender Direktor der im Gießener Anwenderzentrum Medizintechnik ansässigen RSC Pharma. Das Unternehmen arbeitet als Dienstleister an der Entwicklung marktreifer Produkte für die mittelständische Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie.


Gießen, 26. März 2012