Barrierefreies Studium

Beratung für Studierende mit Behinderung oder chronischer Krankheit

Eine chronische Darmerkrankung, ein Armbruch an der "Schreibhand", eine psychische Erkrankung, eine körperliche Behinderung...

Viele krankheits- bzw. behinderungsbedingte Gründe können dazu führen, dass Sie unterschiedliche Möglichkeiten nutzen müssen, den Studienalltag an ihre Fähigkeiten und Bedürfnisse anzupassen. Gute Beispiele dafür sind zum Beispiel verlängerte Klausurzeiten oder die individuelle Betreuung von behinderten und chronisch kranken Studierenden durch das BliZ.

Für alle Fragen zu diesem Thema berät innerhalb der THM Herr Martin Jung. Viele Fragen können und sollten Sie bereits vor Studienbeginn klären. Aber auch im akuten Fall setzen wir und für eine kurzfristige Unterstützung ein.

Profilbild

Martin Jung
Barrierefreies Studium

  • Gebäude A, Raum 1.08
  • +49 641 309-1451
  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • Download the vCard

Studierende am Campus Gießen wenden sich direkt an Herrn Jung, in Raum A 108
Studierende am Campus Friedberg erreichen Herrn Jung nach Vereinbarung kurzfristig.

Eine allgemeine Beratung zu dem Thema bietet außerdem das Studentenwerk Gießen für alle Studienorte der THM

Studentenwerk Gießen

Link zur Ansprechpartnerin im Studentenwerk Gießen
Leitfaden für Studierende mit Behinderung