Die THM arbeitet an der Einführung eines Forschungsinformationssystems (FIS). Ziel ist es, die Forschung administrativ zu unterstützen, Informationen zu sammeln und zielgerichtet zur Verfügung zu stellen. Dabei werden folgende Bereiche abgedeckt:

  • Forschungsprojekte
  • Publikationen
  • Wissenschaftlicher Nachwuchs
  • Forschungsberichterstattung

Es gilt die Devise: Einmal erfassen - mehrfach verwenden. Die in das FIS eingepflegten Informationen können durch das Forschungsmanagement und die Forschenden für Förderanträge, Veröffentlichungen, Berichte sowie für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen genutzt werden.

Das FIS der THM wird im Rahmen des landesweiten Verbundprojektes HeFIS - Hessisches Forschungsinformationssystem gemeinsam mit den anderen hessischen Hochschulen entwickelt.

Erste Funktionen von FIS werden im Laufe des Jahres 2018 für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der THM zur Verfügung stehen.