Um Forschungsschwerpunkte zu entwickeln und zu etablieren, vergibt die THM Anschubfinanzierungen für die Beantragung von Drittmittelprojekten. Insbesondere die Module B und C sollen dazu beitragen, strategisch relevante Schwerpunkte zu etablieren. Diese Maßnahmen fördern die Vorbereitung profilbildender Projekte wie LOEWE-Schwerpunkte, Promotionskollegs, Beteiligung an Forschergruppen, SFBs, Graduiertenkollegs und EU-Projekten.

  • Modul A - bis 40.000 Euro pro Jahr für maximal ein Jahr
    Anträge von Hochschullehrerinnen oder Hochschullehrern
  • Modul B - bis 50.000 Euro pro Jahr für maximal zwei Jahre
    Anträge von mindestens zwei Hochschullehrerinnen oder Hochschullehrern der THM - möglichst interdisziplinär
  • Modul C - bis 50.000 Euro pro Jahr für maximal zwei Jahre
    Anträge von Hochschullehrerinnen oder Hochschullehrern der THM für den Aufbau von profilbildenden Schwerpunkten in Kooperation mit Universitäten