Die Präsentation von innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten der THM ist ein wesentliches Instrument des Technologietransfers und der Außendarstellung. Die THM fördert Arbeitsgruppen, die ihre Arbeitsergebnisse auf einer Fachmesse darstellen wollen. Die Abt. FTN unterstützt bei der Organisation und Finanzierung der Messestände.

Bei Fachmessen mit einem Gemeinschaftstand der hessischen Hochschulen (z. B. CeBIT, Hannover Messe, Achema) übernimt die Abt. FTN zusammen mit der HessenAgentur die messetechnische Abwicklung wie Standplanung, Herstellung von Broschüren, Exponattafeln,  Transport und Versicherung der Exponate.

Auch für die Teilnahme an anderen Fachmessen unterstützt FTN die administrative Abwicklung. Kosten für Dienstreisen, Unterkunft und Standgebühren, Erstellung von Informationsmaterial etc. können in Abhängigkeit der finanziellen Möglichkeiten nach Zustimmung durch das Präsidium und bei Bewilligung eines Zuschusses des HMWK übernommen werden.

Die Messeplanung erfolgt über die Abt. FTN und beginnt bereits im Vorjahr. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der THM, die eine Messebeteiligung planen, werden gebeten, sich jeweils bis zum 31. Oktober des Vorjahres an FTN zu wenden.

Übersicht über Fachmessen