½-tägiges Seminar für den wissenschaftlichen Nachwuchs
nächster Termin: voraussichtlich im Jahr 2020

Häufig sind in wissenschaftlichen Arbeiten und Forschungsergebnissen patentrelevante Erfindungen und Lehren enthalten. Aber wie kann dieses geistige Eigentum geschützt und verwertet werden? In diesem Workshop lernen Sie die rechtlichen Grundlagen kennen, befassen sich mit Patentrecherchen und -ansprüchen sowie Verwertungsmöglichkeiten von Erfindungen.

Die Veranstaltung richtet sich an Doktorandinnen und Doktoranden sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der THM.

Teilnehmeranzahl: maximal 16
Seminar „Patente und Schutzrechte“ (PDF 62 KB)

Methodisch wechseln sich kurze Inputphasen mit praktischen Übungen ab.