Das Promotionskolleg „Bioressourcen und Biotechnologie“ der THM und der JLU bietet ein gemeinsames Ausbildungsprogramm mit fachlicher und außerfachlicher Qualifizierung und bis zu sechs Doktorandenstipendien für je drei Jahre. Die Doktorandinnen und Doktoranden promovieren an der JLU im Fachbereich „Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement“ oder im Fachbereich „Biologie und Chemie“.

Technische Hochschule Mittelhessen
Prof. Dr.-Ing. Peter Czermak
Kompetenzzentrum für Biotechnologie und Biomedizinische Physik, Institut für Bioverfahrenstechnik und Pharmazeutische Technologie, FB Life Science Engineering
Schwerpunkt: Bioverfahrenstechnik, Membrantechnologie und Zellkulturtechnik

Prof. Dr. Frank Runkel
Kompetenzzentrum für Biotechnologie und Biomedizinische Physik, Institut für Bioverfahrenstechnik und Pharmazeutische Technologie, FB Life Science Engineering
Schwerpunkt: Biopharmazie, Pharmazeutische Technologie

Dr.-Ing. Denise Salzig, Nachwuchsgruppenleiterin
Kompetenzzentrum für Biotechnologie und Biomedizinische Physik, Institut für Bioverfahrenstechnik und Pharmazeutische Technologie, FB Life Science Engineering
Schwerpunkt: Neuartige rekombinante Expressionssysteme im Rahmen der Bioprozessentwicklung

Justus-Liebig-Universität Gießen
Prof. Dr. Bernhard Spengler
Institut für Anorganische und Analytische Chemie, FB Biologie und Chemie
Schwerpunkt: Analytische Chemie

Prof. Dr. Andreas Vilcinskas
Institut für Phytopathologie und Angewandte Zoologie, FB Agrarwissenschaften,
Ökotrophologie und Umweltmanagement
Schwerpunkt: Angewandte Entomologie

Prof. Dr. Holger Zorn
Institut für Lebensmittelchemie und Lebensmittelbiotechnologie, FB Biologie und Chemie
Schwerpunkt: Biokatalysatoren, Biotechnologie funktioneller Lebensmittelinhaltsstoffe, enzymatische Verwertung nachwachsender Rohstoffe