Schlüsselübergabe für den neuen Dienstwagen: Prof. Klaus Herzog, Michael Falgenhauer, Teamchef Jonas Tendieck sowie die Opel-Manager Andreas Forst und Prof. Hartmut Baumgart (von links). Rechts an der Fahrzeugtür Mario Bohlender, der bei Opel das THM-Team betreut.„THM Motorsport Racing“ hat einen großen Unterstützerkreis. Neben vielen mittelständischen Unternehmen aus der Region gehört als einer von vier Premium-Sponsoren auch Opel dazu. Damit das Team der TH Mittelhessen auch außerhalb der Rennstrecke mobil ist, stellt der Rüsselsheimer Autobauer ihm regelmäßig einen Mittelklassewagen zur Verfügung.

Ein neues 42.000 Euro teures Fahrzeug, das die Gruppe kostenlos nutzen darf, brachten die Opel-Manager Andreas Forst und Prof. Dr. Hartmut Baumgart nach Gießen. Im 2008 gegründeten Team arbeiten 25 angehende Ingenieure, Informatiker und Betriebswirte zusammen. In der Vergangenheit hat THM Motorsport Racing sich schon in Hockenheim, im englischen Silverstone und im italienischen Varano de' Melegari in der „Formula Student“ mit der internationalen Konkurrenz gemessen. Höhepunkte der diesjährigen Saison werden die Rennen im niederländischen Assen und im tschechischen Motodrom Most sein.