Bauingenieure aus ganz Deutschland trafen sich zur Sitzung des Fachausschusses Konstruktiver Ingenieurbau an der THM in Gießen.Professorinnen und Professoren von 35 Hochschulen aus ganz Deutschland trafen sich zur jährlichen Sitzung des Fachausschusses Konstruktiver Ingenieurbau an der TH Mittelhessen in Gießen. Das Gremium ist eine Untergliederung des Fachbereichstags Bauingenieurwesen.

Auf dem Programm standen unter anderem Vorträge von Wissenschaftlern des Fachbereichs Bauwesen der THM. Prof. Dr. Jens Minnert referierte über „Verbindungen im Stahbetonbau“. Zentrales Thema der zweitägigen Zusammenkunft war das „Building Information Modeling“ (BIM). Darunter versteht man eine DV-gestützte Methode zum optimierten Planen, Bauen und Bewirtschaften von Gebäuden. Über deren Rolle in Lehre und Forschung referierte Georg Reinschmidt. Aus der Sicht des Architekten und des Tragwerksplaner beleuchteten Prof. Dirk Metzger und Markus Blatt die Methode.

Der Fachbereichstag Bauingenieurwesen ist der Zusammenschluss aller Bauingenieurfachbereiche an den deutschen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Er befasst sich mit Fragen der Forschung und Lehre und vertritt die Interessen seiner Mitglieder in Politik und Gesellschaft.