Kampfsportarten gehören auch zum Programm an der THM In der  Woche nach Ostern beginnt in Gießen und Friedberg das Sportprogramm des Sommersemesters an der Technischen Hochschule Mittelhessen. Teilnehmen können neben den Studierenden und Mitarbeitern der THM auch Mitglieder der Justus-Liebig-Universität.

Fitnesskurse wie zum Beispiel Step Aerobic, Pump Langhanteltraining oder Body Fit bietet das Sportbüro der THM ebenso an wie Gleitschirmfliegen im Allgäu oder Breitensport: Im Wochenrhythmus können Interessierte unter anderem Badminton, Fußball oder Volleyball spielen. Man kann auch ausprobieren, was sich hinter Functional Training, Combat Workout oder Thairobic verbirgt. Yoga, Pilates, Medical Fitness oder QiGong sollen der Gesundheitsförderung dienen.

Außerdem organisiert das Sportbüro die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen. Das Fitness-Studio in der Gießener Wiesenstraße mit Cardiogeräten und Kraftstationen ist montags bis samstags geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter www.thm.de/sport.