Teamarbeit, die belohnt wurde: James Antrim, Ralph Kampmann, Denis Höfken und Olga Altergot (v.l.)Die TH Mittelhessen hat den „J!otto 2017“ in der Kategorie Universitäts- und Schulauftritte gewonnen. Mit diesem Preis zeichnet eine Jury jedes Jahr „innovativ und kreativ gestaltete und technisch gut umgesetzte Joomla-Webseiten“ aus. Auf den nächsten Plätzen landeten eine Schule in Österreich und ein Kölner Gymnasium.

Joomla ist eine viel genutzte frei verfügbare Software, mit der sich Internet-Auftritte gestalten lassen und die auch die THM nutzt. Die Juroren lobten an der Website die „gradlinige, aufgeräumte Gestaltung ohne Schnörkel. Für eine technische Hochschule ideal“. James Antrim, der mit Olga Altergot, Denis Höfken und Ralph Kampmann für den Auftritt der THM verantwortlich ist, konnte den Preis auf dem diesjährigen JoomlaDay in Königstein im Taunus entgegennehmen.