Aktuelles

Ein neuer Studiengang der Technischen Hochschule Mittelhessen startet. In Forschung und Entwicklung schaffen THM-Teams Innovationen für die industrielle Praxis. Die Hochschule weitet ihr internationales Kooperationsnetz aus und eröffnet damit Studierenden zusätzliche Möglichkeiten des Auslandsstudiums. Die Diplomarbeit einer Absolventin erhält einen Preis. Ein neuer Professor hat die Arbeit aufgenommen. Die THM lädt ein zu öffentlichen Vorträgen. Hier finden Sie Neuigkeiten aus Lehre, Forschung und dem gesamten Hochschulleben.

 

Chris Volkmar, der an der THM studierte, ist als Professor an seine Hochschule zurückgekehrt.

Prof. Dr. Chris Volkmar hat die Arbeit an der Technischen Hochschule Mittelhessen aufgenommen. Am Fachbereich Elektro- und Informationstechnik konzentriert er sich in Lehre und Forschung auf elektrische Raumfahrtantriebe und elektromagnetische Verträglichkeit.

Weiterlesen: Experte für Weltraumtechnologie


In der Bibliothek gibt´s wieder Bücher "to go".

Der Hackerangriff auf die Gießener Justus-Liebig-Universität hatte auch den Betrieb der Bibliothek an der TH Mittelhessen beeinträchtigt. So waren die Ausleihe von Büchern und anderen gedruckten Medien und der Zugriff auf die Ausleihkonten nicht möglich. Jetzt hat die THM-Bibliothek ihren Regelbetrieb wiederaufgenommen.

Weiterlesen: Buchausleihe wieder möglich


Prof. Roland Dückershoff (links) wurde für seinen Vortrag auf der International Conferecne on Mechanical Engineering in Thailand ausgezeichnet.

Prof. Dr. Roland Dückershoff von der TH Mittelhessen ist auf der International Conference on Mechanical Engineering der Thai Society of Mechanical Engineers ausgezeichnet worden. Er erhielt gemeinsam mit Kollegen der Universität Cottbus-Senftenberg den „Best Paper Runner-Up Award“ in der Kategorie „Energietechnologie und -management“. Der Professor für Strömungsmaschinen lehrt am Friedberger Fachbereich Maschinenbau, Mechatronik, Materialtechnologie.

Weiterlesen: Prämierter Vortrag in Bangkok


Prof. Dr. Andre Rein lehrt am Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik in Gießen im Fachgebiet IT-Sicherheit.

Prof. Dr. Andre Rein hat seine Arbeit an der Technischen Hochschule Mittelhessen aufgenommen. Er lehrt am Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik in Gießen im Fachgebiet IT-Sicherheit.

Andre Rein hat sein Informatikstudium an der THM 2012 als Master of Science abgeschlossen. Im selben Fach promovierte er an der Universität Bremen zum Dr.-Ing. In seiner 2018 abgeschlossenen Dissertation befasste er sich mit einer speziellen Schutztechnologie für IT-Systeme, die deren Zustand auf Basis des Hauptspeicherinhalts analysiert und den Sicherheitsstatus bewertet.

Weiterlesen: Fachmann für sichere Informationstechnik


Gefördert von der EU: Bernard Owusuh Ansah (links), Ernestina Mirekuaa und Borney Yaw

Bernard Owusuh Ansah, Ernestina Mirekuaa und Borney Yaw sind die ersten Gäste von der ghanaischen Koforidua Technical University, die zu einem Studienaufenthalt die Technische Hochschule Mittelhessen in Gießen besucht haben. Jeweils drei Monate hatten die angehenden Ingenieure an den Fachbereichen Maschinenbau und Energietechnik sowie Elektro- und Informationstechnik Zeit, an einem Projekt zu arbeiten.

Weiterlesen: Gäste aus Ghana


Henrik Sprankel von der THM erhielt für seine Bachelorarbeit die Auszeichnung der „Dr. Ing. Siegfried Werth Stiftung“.

Henrik Sprankel von der Technischen Hochschule Mittelhessen hat den Preis der „Dr. Ing. Siegfried Werth Stiftung“ gewonnen. Er erhielt die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung für seine Bachelorarbeit am Friedberger Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Datenverarbeitung.

In seiner Arbeit im Studiengang Physikalische Technik untersuchte er „Einflussgrößen auf die Längenmessabweichung bei der Koordinatenmessung mit Röntgen-Computertomografie“. Betreuer an der THM war Prof. Dr. Martin Eckhardt.

Weiterlesen: Bachelorarbeit ausgezeichnet


Frohe Weihnachten

Das InfoCenter THM ist vom 23.12.2019 bis einschließlich 01.01.2020 sowohl am Campus Friedberg als auch am Campus Gießen geschlossen. Das InfoCenter Campus Friedberg, schließt am Freitag, den 20. Dezember 2019, bereits um 12.00 Uhr.  Ab Donnerstag, den 02.01.2020, ist das Team zu den gewohnten Zeiten wieder für Sie da.

Weiterlesen: Öffnungszeiten in der Weihnachtszeit und nach Jahresbeginn


Die Preisträgerin Nour Abo Alhousna praktiziert auch in der Vorweihnachtszeit interkulturelle Aufgeschlossenheit.

Nour Abo Alhousna hat den DAAD-Preis 2019 erhalten. Die 25-Jährige studiert Architektur an der TH Mittelhessen in Gießen. Die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung honoriert akademische Leistungen und besonderes Engagement ausländischer Studierender für hochschulinterne und gesellschaftliche Aufgaben. 

Nour Abo Alhousna, die aus Syrien stammt und die libanesische Staatsangehörigkeit besitzt, kam 2015 nach Deutschland. Ihr Vater hatte zuvor erfolgreich Asyl beantragt und die Erlaubnis erhalten, seine Familie nachzuholen. So kam die junge Frau, die schon ein Architekturstudium an der Universität Beirut begonnen hatte, ins hessische Korbach. Dort wurde sie bald aktiv, arbeitete Lehrbücher der deutschen Sprache durch und wurde als Nachzüglerin in einen bereits laufenden Integrationskurs in Frankenberg aufgenommen. Ihr Rückstand schreckte sie nicht. „Ich habe gedacht, das schaffe ich; und ich habe es geschafft“, resümiert sie. 

Weiterlesen: Studiert, integriert, honoriert


Projektleiter an der THM ist Prof. Dr. Thomas Stetz vom Fachbereich Elektro- und Informationstechnik.

Wie können kommunale Versorger einen möglichst hohen Anteil erneuerbarer Energien und hohe Energieeffizienz bieten - dazu sicher und preisgünstig? Die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) untersucht dies im Rahmen des Projekts "Kommun:E" und arbeitet dabei mit dem Landkreis Gießen zusammen.

Landrätin Anita Schneider, Erste Kreisbeigeordnete Dr. Christiane Schmahl sowie THM-Vizepräsident Professor Olaf Berger unterzeichneten jetzt einen Kooperationsvertrag, der fachlichen Austausch, die Gewinnung neuer Studierender und gemeinsames Marketing vorsieht. „Als Landkreis und Träger von 53 Schulen sowie als Gesellschafter von Versorgungsunternehmen profitieren wir vom wissenschaftlichen Knowhow der THM und der Nähe zum Hochschulstandort“, sagt Landrätin Anita Schneider. „Die Evaluierung durch die Hochschule passt zu den Zielsetzungen, die der Landkreis Gießen als eine von 22 Klimaschutz-Masterplankommunen bundesweit verfolgt. Wir nutzen die Chance, regional einen Beitrag zur Energiewende zu leisten."

Weiterlesen: Kooperativer Beitrag zur Energiewende


Mit dem Reza-Mehran-Preis konnte Abdessamad Faraji (Mitte) auch die Gratulationen der Vizepräsidentin Prof. Katja Specht und des THM-Präsidenten Prof. Matthias Willems entgegennehmen.

Abdessamad Faraji hat den Reza-Mehran-Preis 2019 erhalten. Damit zeichnet die TH Mittelhessen ausländische Studierende aus, die in einem technisch-naturwissenschaftlichen Studiengang eingeschrieben und durch besondere Leistungen in einer frühen Studienphase hervorgetreten sind. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

Weiterlesen: Dem weltweit guten Ruf gefolgt